Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
   Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Promotion

Über den Einfluss calciumaktivierter Kaliumkanäle der SK-Familie auf die Nachhyperpolarisation hippocampaler CA1-Pyramidenzellen und die Netzwerkerreg- barkeit im Pilokarpinmodell der Temporallappenepilepsie 

Grunddaten

Promovend Der Name ist ausschließlich für Nutzer sichtbar, die entweder bei LSF angemeldet sind oder aus dem Netzwerk der Universität Rostock zugreifen.
Akademischer Grad Dr. med.
Promotionsgebiet Physiologie
Verleihungsdatum 19.12.2011
Datum der mündlichen Prüfungsleistung 16.11.2010

Betreuer/Gutachter

Prof. Dr. Rüdiger Köhling, Universität Rostock Betreuer und Gutachter
Prof. Dr. Arndt Rolfs, Universität Rostock Gutachter
Prof. Dr. Jens-Karl Eilers, Universität Leipzig Gutachter

Einrichtung

Universitätsmedizin Rostock (UMR)

Publikation

Über den Einfluss calciumaktivierter Kaliumkanäle der SK-Familie auf die Nachhyperpolarisation hippocampaler CA1-Pyramidenzellen und die Netzwerkerregbarkeit im Pilokarpinmodell der Temporallappenepilepsie Druckschrift