Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Survey und andere Geländemaßnahmen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 79394 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

5550380 Angewandte Methodik der Ur- und Frühgeschichte

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Hans-Jörg Karlsen verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Ur- und Frühgeschichte, Master (2017) 1. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Master (Erstfach, 2018) 1. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Master (Erstfach, 2020) 1. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Master (Zweitfach, 2018) 1. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Master (Zweitfach, 2020) 1. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Kommentar

Die Veranstaltung wird von Dr. Katja Winkler durchgeführt.

Blockveranstaltung, Seminarraum 119 (Südstadt), Termin wird bekannt gegegeben

Lerninhalte

Survey und andere Geländeaktivitäten in Theorie und Praxis

Das Auffinden archäologischer Hinterlassenschaften erfordert je nach Fragestellung und lokaler Gegebenheiten unterschiedliche Prospektions- und Sondagemaßnahmen. In der Übung werden sowohl Sinn und Unsinn als auch die Bedeutung der verschiedenen Maßnahmen je nach Fragestellung und Anwendungsbereichen eingehender besprochen und diskutiert. Praktisch soll dies dann am Beispiel von Geländebegehungen umgesetzt und vermittelt werden.

Der theoretische Teil findet am Freitag, den 22.10. und 5.11. jeweils von 11:15h bis 12:45h statt. Der praktische Teil erfolgt als Blockveranstaltung (am Wochenende oder der vorlesungsfreien Zeit). Bei den Feldbegehungen können auch BA-Studierende teilnehmen. Bitte auf die Aushänge im Lehrstuhl achten und sich auf die entsprechenden Teilnehmerlisten eintragen.

Die Übung dient als Vorbereitungskurs zu dem im Juni 2022 beginnenden DFG-Projekt zur frühesten Besiedlung Nordostdeutschlands, bei dem umfangreiche Sondage- und Prospektionsmaßnahmen in Verchen, Siggelkow und Hintersee durchgeführt werden.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021/22 , Aktuelles Semester: Sommer 2022