Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Le français parlé et écrit

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 71223 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

6550080 Vergleichende Romanistik (Französisch) 1
6550090 Vergleichende Romanistik (Französisch) 2
6550100 Vergleichende Romanistik (Französisch) 3
6550120 Vertiefung Vergleichende Romanistik (Französisch)
6580260 Französische Sprachwissenschaft 1b
6580400 Französische Sprachwissenschaft 2a
6580460 Spezialisierungsmodul Französisch
6580580 Französische Sprachwissenschaft 1c
6580900 Französische Sprachwissenschaft 1b
6580910 Französische Sprachwissenschaft 2a
6580990 Schwerpunktmodul Sprachwissenschaft Französisch 2
6581440 Spezialisierungsmodul Französisch - Schwerpunkt Sprachwissenschaft

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:15 bis 16:45 woch 05.04.2022 bis 12.07.2022  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - HS 323, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan   findet statt     30
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Rafael Arnold

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Französisch, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 5. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Französisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 2. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Französisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 2. Semester wahlobligatorisch
Französisch, Beifach Lehramt (2017) 2. Semester wahlobligatorisch
Französisch, Beifach Lehramt (2019) 2. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2020) 4. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kunst, Bachelor (Zweitfach, 2020) 4. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2012) 4. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2012) 3. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2019) 4. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2019) 3. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 3. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 4. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Erstfach, 2018) 2. Semester wahlobligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Erstfach, 2020) 2. Semester wahlobligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Zweitfach, 2108) 2. Semester wahlobligatorisch
Vergleichende Romanistik-Spanisch, Master (Zweitfach, 2020) 2. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2017) 2. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 2. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Romanistik (IR)

Inhalt

Literatur

Empfohlene Literatur: Peter Koch / Wulf Oesterreicher (1990), Gesprochene Sprache in der Romania: Französisch, Italienisch, Spanisch. Tübingen: Max Niemeyer Verlag

Lerninhalte

Ausgehend von den Arbeiten Sölls und des Modells von Koch/Oesterreicher werden in der Lehrveranstaltung sowohl allgemeine (universelle) Aspekte der Mündlichkeit und Schriftlichkeit untersucht, als auch solche, die sich einzelsprachlich herausgebildet haben. Dabei geht es sowohl um Verschriftlichungsstretegien der frühen romanischen Volkssprachen als auch um die Entstehung und aktuelle Reformen der jeweiligen Orthographie. Im Bereich der Mündlichkeit wird es sowohl um lautliche Varietäten als auch um verschiedene Arten und Traditionen des Sprechens bis hin zur fiktionalen Mündlichkeit gehen.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Master Berufspädagogik · · · · [+]
Master Wirtschaftspädagogik · · · · [+]