Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Espaces littéraires: transkulturelle Grenzgänge, soziale Aufstiege und Ermöglichungsräume in der Literatur

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 71267 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

6580280 Französische Literaturwissenschaft 1b
6580870 Französische Literaturwissenschaft 1b
6581430 Spezialisierungsmodul Französisch - Schwerpunkt Literaturwissenschaft

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:15 bis 10:45 woch 07.04.2022 bis 02.06.2022  Schwaansche Str. 2-5 - HS, Schwaansche Str. 3 Raumplan   findet statt     15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:15 bis 10:45 Einzel am 09.06.2022 Projekt- und Ausgleichswoche Schwaansche Str. 2-5 - SR 201, Schwaansche Str. 3 Raumplan   findet statt     15
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:15 bis 10:45 woch 16.06.2022 bis 15.07.2022  Schwaansche Str. 2-5 - HS, Schwaansche Str. 3 Raumplan   findet statt     15
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Stephanie Wodianka

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Französisch (Zweitfach, 2017) 6. Semester obligatorisch
Französisch, Beifach Lehramt (2017) 6. Semester obligatorisch
Französisch, Beifach Lehramt (2019) 5. - 7. Semester obligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2020) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kunst, Bachelor (Zweitfach, 2020) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2012) 2. - 6. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2019) 2. - 6. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 2. - 6. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 2. - 6. Semester obligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Erstfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Erstfach, 2020) 1. - 3. Semester obligatorisch
Vergleichende Romanistik-Französisch, Master (Zweitfach, 2020) 1. - 3. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 2. - 3. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Romanistik (IR)

Inhalt

Lerninhalte

 

Das Seminar schließt an die im literaturwissenschaftlichen Einführungsmodul erarbeiteten Grundlagen an und lenkt den Blick im Seminarverlauf  auf insgesamt 6 literarische Texte.

 

An erster Stelle stehen 2 Erzählungen von Tahar Ben Jelloun, die seinem recueil de nouvelles "Le premier amour est toujours le dernier" (1996) entnommen sind und sich als Kreuzungspunkt west-östlicher Erzähltraditionen erweisen.

Die zweite Etappe des Seminars verfolgt die sozialdynamische Dienerfigur Figaro im "Barbier de Séville" und "La folle journée" von Beaumarchais im Kontext der Französischen Revolution - nicht nur als Lesestücke, sondern auch anhand einer ausgewählten Inszenierung.

Der dritte Teil des Seminars untersucht lyrische Texte als Ermöglichungsräume weiblichen Schreibens in der Zeit der Renaissance: Sonette der Dichterin Louise Labé, die nur scheinbar staubig sind und die uns auch in die Sondersammlung der Bibliothek zu den Alten Drucken führen.

 

Das Seminar findet in deutscher und französischer Sprache statt und vermittelt - en passant - Techniken literaturwissenschaftlichen Recherchierens, Analysierens und Argumentierens.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Lehramt Fach Französisch · · · · [+]
Bachelor Berufspädagogik · · · · [+]
Master Wirtschaftspädagogik · · · · [+]