Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Einführung in die Analytische Philosophie (T)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 75098 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5300030 Theoretische Philosophie 1
5380040 Einführung in die Theoretische Philosophie
5380260 Philosophische Schwerpunktsetzung im Lehramt
5380310 Philosophische Spezialisierung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:15 bis 10:45 woch 04.04.2022 bis 15.07.2022  Parkstr. 6 - R 206, Parkstr. 6 Raumplan Wunsch findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Matthias Wunsch

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2020) 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2020) 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2012) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2012) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Philosophie (IP)

Inhalt

Literatur

Einführende Literatur: Albert Newen, Analytische Philosophie zur Einführung. Hamburg 2005.

Lerninhalte

Die analytische Philosophie ist eine der wichtigsten Strömungen der Philosophie des 20. und 21. Jahrhunderts. Für ihre frühe Phase sind die grundsätzliche Ablehnung der Metaphysik und die Überzeugung kennzeichnend, dass sich alle philosophischen Probleme auf dem Weg der logischen Analyse der Sprache lösen bzw. auflösen lassen. Beides gilt für die gegenwärtige analytische Philosophie zwar nicht mehr; doch auch hier besteht das an den Standards der modernen Logik orientierte Bemühen um weitgehende begriffliche Klarheit und argumentative Transparenz fort. Das Seminar wird anhand ausgewählter Grundtexte in zentrale Konzepte, Problemstellungen und Vorgehensweisen analytischen Philosophierens einführen. Wir starten mit Rudolf Carnaps „Überwindung der Metaphysik durch logische Analyse der Sprache“ (1931) und stellen dann maßgebliche Texte aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts (von Quine, Sellars, Gettier, Frankfurt u. a.) in den Mittelpunkt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2022 gefunden:
Lehramt Fach Philosophie · · · · [+]