Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2020    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Künstliche Intelligenz (Modul: Smart Computing)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 3.00
Veranstaltungsnummer 23017 Semester SS 2017
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

1100690 Smart Computing

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:00 bis 17:00 woch 04.04.2017 bis 11.07.2017  A.-Einstein-Str. 22 - SR 110, A.-Einstein-Str. 22 Raumplan Kirste,
Yordanova
findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 13:00 bis 15:00 ungerWoch 14.04.2017 bis 07.07.2017  A.-Einstein-Str. 22 - HS 037, A.-Einstein-Str. 22 Raumplan Kirste,
Yordanova
findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Personen Zuständigkeit
Prof. Dr.-Ing. Thomas Kirste
Prof. Dr. rer. nat. habil. Adelinde Uhrmacher
Dr.-Ing. Kristina Yordanova, M.Sc.

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Informatik, Bachelor (2012) 4. Semester obligatorisch
Informationstechnik/Technische Informatik, Bachelor (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftsinformatik, Bachelor (2013) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik (IEF)

Inhalt

Kommentar

Mit der Lehrveranstaltung soll ein Überblick der Methoden der KI vermittelt
werden, so dass die Studenten in der Lage sind, in späteren Projekten
gegebenfalls KI-Methoden auszuwählen und entsprechend zu verfeinern.

Lerninhalte

Ziel der Künstlichen Intelligenz (KI) ist die Entwicklung von Verfahren, mit deren
Hilfe :Softwaresysteme selbständig komplexe Situationan analysieren
und adäquate Reaktionen bestimmen können. Nach der Euphorie Anfang
der 80’er Jahre und der Ernüchterung Anfang der 90’er Jahre hat sich
die :Künstliche Intelligenz als fester Bestandteil der Informatik etablieren
können. Die im Rahmen der KI entwickelten innovativen Methoden
werden in vielen Anwendungsbereichen genutzt. Die Vorlesung gibt einen
Überblick über Methoden der KI und ihre Anwendungen.
Inhalte
• Suchalgorithmen
• Rationales Verhalten und terminologische Logiken
• Genetische Algorithmen, genetisches Programmieren
• Expertensysteme: regelbasiert, objekt-orientiert und reif für die Anwendung?
• Fuzzybasierte Ansätze
• Planen in der Robotik:“What are plans for?“
• Entscheidungstheorie: Zur Rationalität von Agenten
• Zurechtkommen mit unsicherem Wissen: Wahrscheinlichkeitstheoretisches
Schließen
• Ohne Lernen geht es nicht: Induktive und fallbasierte Methoden
• Ausgewählte Anwendungsbereiche: Ökologie und Medizin



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
23017 Übung Künstliche Intelligenz (Modul: Smart Computing) 1.00

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2017 , Aktuelles Semester: Sommer 2020