Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Modellbildung und Simulation

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 3.00
Veranstaltungsnummer 23016 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
keine Belegung (gesperrt)   

Module

1100420 Modellierung und Simulation
1100940 Modellbildung und Simulation

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:00 bis 15:00 woch 08.04.2021 bis 15.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Uhrmacher findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 11:00 ungerWoch 16.04.2021 bis 09.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Uhrmacher findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. rer. nat. habil. Adelinde Uhrmacher

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Informatik, Bachelor (2016) 4. Semester obligatorisch
Informationstechnik/Technische Informatik, Bachelor (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Informationstechnik/Technische Informatik, Bachelor (2018) 6. Semester wahlobligatorisch
Medizinische Informationstechnik, Bachelor (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftsinformatik, Bachelor (2013) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftsinformatik, Bachelor (2018) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik (IEF)

Inhalt

Kommentar

Mit der Lehrveranstaltung sollen Grundlagen über verschiedene Modellierungsformalismen
und Simulationsalgorithmen sowie deren Anwendung vermittelt
werden.

Literatur

• Law A., Kelton D.: Simulation Modeling & Analysis. McGraw-Hill International
Editions, 1991.
• Cassandras C.G, Lafortune S.: Introduction to Discrete Event Systems.
Kluwer Academic Publishers, 1999.
• Zeigler B.P., Praehofer H., Kim T.G.: Theory of Modeling and Simulation.
Academic Press, 2000.
• Kelton D., Sadowski R.P., Sadowski D.A.: Simulation with ARENA.
McGraw-Hill, 1998.
• Fujimoto R.M.: Parallel and Distributed Simulation Systems. John
Wiley&Sons Inc., 2000.
• Baumgarten B.: Petri-Netze. Grundlagen und Anwendungen. Spektrum
Akademischer Verlag GmbH, 1996.
• Banks J., Carson J.S., Nelson B.L., Nicol D.M.: Discrete-Event System
Simulation. Prentice Hall, 2001
Sonstiges:
Weitere Literatur wird begleitend zur Vorlesung bekanntgegeben. Es gibt ein
Skriptum, das aus den in der Vorlesung gezeigten Präsentationsfolien und
einer Sammlung exemplarischer Kontrollfragen besteht.

Lerninhalte

Modellierung und Simulation spielt in fast allen naturwissenschaftlichen und
ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen eine zentrale Rolle. Auch in der
Informatik ist die Modellierung und Simulation als experimentelle Technik,
um autonome, nebenläufige, selbstorganisierende Software zu entwickeln,
von zentraler Bedeutung. F¨ur die Herausforderungen dieser unterschiedlichen
Anwendungsgebiete gilt es Methoden und Werkzeuge zu entwickeln.
Die Vorlesung gibt einen Überblick ¨über grundlegende Methoden
und Techniken der Modellierung und Simulation.
Inhalte
• Systemtheoretische Grundlagen
• Diskret-Schrittweise: Anwendungen
• Diskret-Schrittweise: Modellformalismen, z.B. ZA, Petri Netze, PI
• Diskret-Schrittweise: Simulation, Analyse
• Diskret-Ereignisorientiert: Anwendungen
• Diskret-Ereignisorientiert: Modellformalismen, z.B. DEVS, Queuing Networks,
Stochastische PN, Stochastic PI
• Diskret-Ereignisorientiert: Simulation, Analyse
• Kontinuierlich: Anwendungen
• Kontinuierlich: Modellformalismen, z.B. Blockdiagramme
• Kontinuierlich: Simulation
• Hybrid: Anwendungen
• Hybrid: Modellformalismen, z.B. Hybride Automaten
• Hybrid: Simulation
• Parallele Simulation
• Entwicklung des Experimental Frames, z.B. stochastische Verteilung, Optimierung



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
23016 Übung Modellbildung und Simulation 1.00

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22