Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2022    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Wenn die Umwelt zur Bedrohung wird: Darstellende Kunst und Musik als Beruhigungsmittel.

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81665 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4350200 Interdisziplinäres Aufbau-Modul Religion und Kultur
4350610 Interdisziplinäres Aufbau-Modul Religion und Kultur

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:00 bis 15:00 woch 14.10.2019 bis 27.01.2020  Schwaansche Str. 2-5 - SR 105, Schwaansche Str. 5 Raumplan König findet statt    
Einzeltermine:
  • 14.10.2019
  • 21.10.2019
  • 28.10.2019
  • 04.11.2019
  • 11.11.2019
  • 18.11.2019
  • 25.11.2019
  • 02.12.2019
  • 09.12.2019
  • 16.12.2019
  • 06.01.2020
  • 13.01.2020
  • 20.01.2020
  • 27.01.2020
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Thomas König verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Theologie, Magister (2011) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Int. AM Religion und Kultur

Religion und Medien

wo

5.-8. Sem.

MA 2018

Int. AM Religion und Kultur

Religion und Medien

wo

5.-8. Sem.

 

Lerninhalte

Das Gefühl, durch kosmische Gefahren und auch durch die Unberechenbarkeit der Naturkräfte bedroht zu sein, ist eine anthropologische Konstante. Im Gefolge der industriellen Revolution, gesellte sich im 19. Jh. eine weitere Bedrohung zivilisatorischen Ursprungs hinzu. Die von Marx beobachtete Entfremdung des Menschen von seiner Arbeit war da nur der Anfang, sie setzt sich fort in der Beschleunigung der Lebenszusammenhänge, in der Isolation des Menschen trotz oder wegen elektronischer Medien, die Verschmutzung der Weltmeere und zuletzt einer künstlicher Intelligenz.

 

Es stellt sich die spannende Frage, wie Kunst und Musik als parareligiöse Erscheinungen sich zu diesen Verwerfungen stellen: Stehen sie auf der Seite des zivilisatorischen Fortschritts, protokollieren Künste dessen Defizite, oder werden diese ästhetisch beruhigt – in Schönheit - oder indem das Unberechenbare in beherrschbare Elemente zerlegt wird?

 

All diese künstlerischen Reaktionen sollen im Seminar erfahren und weltanschaulich verstanden werden. Texte sowie Beispiele aus Kunst und Musik werden im Seminar zur Verfügung gestellt.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: Sommer 2022