Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Der Ostseeraum in den internationalen Beziehungen: Politik, Umwelt, Wirtschaft

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58007 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3350030 Area Studies: Osteuropa und Ostseeraum
3380090 Politische Systeme und Transformation im Ostseeraum und Osteuropa

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:00 bis 11:00 woch 06.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Heinrich findet statt    
Einzeltermine:
  • 06.04.2021
  • 13.04.2021
  • 20.04.2021
  • 27.04.2021
  • 04.05.2021
  • 11.05.2021
  • 18.05.2021
  • 01.06.2021
  • 08.06.2021
  • 15.06.2021
  • 22.06.2021
  • 29.06.2021
  • 06.07.2021
  • 13.07.2021
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Jens Heinrich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Literatur

• Cottey, Andrew (Hrsg.): The European Neutrals and NATO. Non-alignment, Partnership, Membership? London: Palgrave Macmillan 2018.
• Dahl, Ann-Sofie (Hrsg.): Strategic Challenges in the Baltic Sea Region. Russia, Deterrence, and Reassurance. Washington D. C.: Georgetown University Press 2018.
• Froese, Wolfgang: Geschichte der Ostsee: Wikinger, Germanen, nordische Königreiche. Hamburg 2016.
• Gebhard, Carmen: Unravelling the Baltic Sea Conundrum. Baden Baden 2009.
• Henningsen, Berndt; Etzold,Tobias; Hanne, Krister (Hrsg.): The Baltic Sea region: a comprehensive guide : history, politics, culture and economy of a European role model. Berlin 2017.
• Jahn, Detlef; Werz, Nikolaus (Hrsg.): Politische Systeme und Beziehungen im Ostseeraum. München 2001.
• Melchiorre, Tiziana: Regional cooperation organizations in a multipolar world: comparing the Baltic and the Black Sea regions. Stockholm 2014.
• North, Michael: Geschichte der Ostsee: Handel und Kulturen. München 2011.

Lerninhalte

Die Ostsee bzw. die Ostseeregion als Untersuchungsgegenstand lässt sich aus verschiedenen Perspektiven betrachten (geologisch, geographisch, linguistisch, kulturell etc.). In diesem Seminar stehen vor allem die Bereiche Politik, Umwelt und Wirtschaft im Zentrum. Konkret werden folgende Fragen/Themen behandelt. Welche sicherheitspolitischen Herausforderungen gibt es in der Ostseeregion? Welche Rolle spielen die Spannungen zwischen NATO und Russland? Wie hat sich sicherheitspolitisches Denken verändert? Welche Konfliktszenarien sind plausibel? Welche umweltpolitischen Probleme gilt es zu bewältigen und wie werden Nachhal-tigkeitsziele regional und lokal umgesetzt? Wie kooperieren die Ostseeanrainer untereinander? Welches wirtschaftliche Potential (aber auch welche Risiken) lassen sich für die Ostseeregion identifizieren? Welches Gewicht hat Tourismus und welche energiepolitischen Fragen stellen sich? Welche Rolle spielen Akteure wie die deutschen Bundesländer, schwedische län, polnische Woiwodschaften oder die Europäische Union?
Aus theoretischer Perspektive möchte das Seminar die Verknüpfungen zu ausgewählten Ansätzen und Konzepten der internationalen Politik herstellen. Vor allem Regionalismus-Ansätze, Regimetheorien und Institutionalismus, aber auch die Security Complex Theory von Buzan und Wæver werden zur Einordnung und zum besseren Verständnis herangezogen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22