Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Griechische forensische Rhetorik

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 73992 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

5500650 Einstiegslektüre Gräzistik (mit Graecum)
5500700 Propädeutik Gräzistik Erstfach (mit Graecum)
5500740 Textanalyse Gräzistik 1
5500750 Textanalyse Gräzistik 2
5500760 Textanalyse Gräzistik 3
5500770 Propädeutik Gräzistik Zweitfach (mit Graecum)
5500790 Vertiefung Gräzistik Zweitfach
5580040 Textanalyse Griechisch 1
5580100 Textanalyse Griechisch 2
5580230 Kultur der Antike (Latein)

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:15 bis 10:45 woch 08.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Bernard findet statt    
Einzeltermine:
  • 08.04.2021
  • 15.04.2021
  • 22.04.2021
  • 29.04.2021
  • 06.05.2021
  • 20.05.2021
  • 03.06.2021
  • 10.06.2021
  • 17.06.2021
  • 24.06.2021
  • 01.07.2021
  • 08.07.2021
  • 15.07.2021
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Bernard verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Gräzistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 5. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 5. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, Beifach Lehramt (2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Latein, Beifach Lehramt (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Latein, LA an Gymnasien (2012) 1. - 5. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Literatur

Ausgaben: Lysias, ed. L.Hude Oxford 1912 u.ö. (OCT) oder Lysias, Selected Speeches ed. by C.Carey, Cambridge 1989.
Antiphon, orationes et fragmenta edd. Fr. Blass & Th. Thalheim, Leipzig 1914 (Ndr. Stuttgart 1982) (z. Zt. leider vergriffen) oder Antiphon, The Speeches ed. by Michael Gagarin, Cambridge 1997.

Lerninhalte

Im Zentrum stehen Lysias, 1. Rede, und Antiphons 3. Rede. Bei Lysias wird vor allem seine rhetorische "Verschleierungstaktik" zu analysieren sein, während bei Antiphon der differenzierte Schuldbegriff bemerkenswert ist.

Zum Vergleich werden andere Texte (z.B. Antiphon, 4. und 6. Rede, Aristoteles, Nikom. Ethik; Platon, Nomoi) heranzuziehen sein. Die Implikationen für die attische Tragödie werden ebenfalls diskutiert.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22