Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Lesen – Verstehen – Wiedergeben: Einblicke ins literarische Übersetzen und seinen Nutzen für alle, die Literatur rezipieren und vermitteln

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 71719 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

6550150 Vergleichende Romanistik (Spanisch) 2
6550180 Vertiefung Vergleichende Romanistik (Spanisch)
6580350 Spanische Literaturwissenschaft 2a
6580450 Spanische Literaturwissenschaft 2b
6580470 Spezialisierungsmodul Spanisch
6580570 Spanische Literaturwissenschaft 1c
6581170 Schwerpunktmodul Literaturwissenschaft Spanisch 1
6581220 Spanische Literaturwissenschaft 2a
6581570 Spanische Literaturwissenschaft 2b

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 19:00 bis 20:30 Einzel am 08.11.2021 Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 5, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 17:15 bis 20:30 Einzel am 06.12.2021 A.-Bebel-Str. 28 - SR 4043c, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan   findet statt     20
iCalendar Export für Outlook Di. 13:15 bis 14:45 woch 12.10.2021 bis 28.01.2022  Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 5, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan   fällt aus Veranstaltung am 19.10. 2021 fällt aus   20
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:15 bis 14:45 Einzel am 07.12.2021 Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 114, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Fr. 15:15 bis 18:30 Einzel am 05.11.2021 Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 5, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan   findet statt     20
Einzeltermine:
  • 05.11.2021
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Sa. 10:00 bis 17:30 Einzel am 06.11.2021 Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 5, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan   findet statt     20
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Albrecht Buschmann begleitend

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Spanisch, Beifach Lehramt (2017) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanisch, Beifach Lehramt (2019) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanische Sprache, Literatur und Kunst, Bachelor (Zweitfach, 2020) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanisch, LA an Gymnasien (2012) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanisch, LA an Gymnasien (2019) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 4. - 8. Semester obligatorisch
Spanisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 8. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 4. - 8. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Romanistik (IR)

Inhalt

Kommentar

Möglicherweise mit zusätzlichen Blockanteilen am 12.10., 8.11., 6.12.. Wenn sich diese zusätzlichen Termine von Seiten der Teilnehmer:innen einrichten lassen, endet das Seminar mit der Weihnachtspause.

 

Im Wintersemester erwartet Sie ein besonderes Unterrichtsangebot: Über eine externe Finanzierung konnten wir für das Institut einen Dozenten aus der Praxis gewinnen, den Literaturübersetzer Luis Ruby, einen der profiliertesten Übersetzer aus dem Spanischen (Autoren wie Isaac Rosa oder Eduardo Halfón). Das Seminar wird von ihm konzipiert und geleitet, Prof. Buschmann sichert die Formalia ab (Prüfungsfragen, Modulabwicklung etc.). Es folgt der Ankündigungstext von Luis Ruby:

Literatur

Im weiteren Sinn theoretische Ausgangspunkte:

Wolfram Groddeck, Reden über Rhetorik. Zu einer Stilistik des Lesens [1995], Klostermann/Nexus 2020.

Gabi Leupold und Eveline Passet (hrsg.), Im Bergwerk der Sprache. Eine Geschichte des Deutschen in Episoden, Wallstein 2012.

Wolfgang Schadewaldt, "Nachwort" zu seiner Übersetzung der Odyssee (1958).

George Steiner, Nach Babel. Aspekte der Sprache und des Übersetzens, [1975], Deutsch von Monika Plessner unter Mitwirkung von Henriette Beese, Suhrkamp 2020.

Harald Weinrich, Tempus. Besprochene und erzählte Welt [1964], C.H. Beck 2001.

 

Die Seminarlektüren werden über Stud-IP zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen zu den geplanten Zusatzterminen im September via Stud-IP.

Lerninhalte

Schöne Grüße aus der Praxis: einer Praxis der Literatur, dem Übersetzen. Ich übersetze unter anderem aus dem Spanischen, der Sprache meiner Mutter (aufgewachsen bin ich in Deutschland). Die meisten von Ihnen – vielleicht auch alle – werden nach dem Studium Spanisch unterrichten, möglicherweise auch andere Sprachen, in denen in der Schule gelesen wird, z.B. Deutsch oder Englisch. Deshalb möchte ich meine Einführung in das Handwerk des Literaturübersetzens von dieser grundlegenden Tätigkeit aus angehen.

Mit Lesen beginnt das Übersetzen. Damit, dass wir versuchen, einen Text in einer anderen Sprache zu verstehen. Einer fremden Sprache? Jedenfalls einer, die uns nicht selbstverständlich ist. Außerdem Literatur (keine Gebrauchstexte). Also einer Verwendung von Sprache, in der etwas veranstaltet wird. Intensiv. Spielerisch. Emotional. Bei der man sich vielleicht abhanden kommt. Oder neu findet.

Darüber wollen wir nachdenken. Und ausprobieren, was sich beim Übersetzen erfahren lässt. Textmaterial kommt aus meinen Übersetzungen von Autoren wie Eduardo Halfon (Guatemala / USA), Hernán Ronsino (Argentinien) oder Isaac Rosa (Spanien); Sie können auch selbst Texte einbringen, die Sie interessieren.

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2021/22 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23