Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Kollektividentitäten: Nationale Identitäten

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58013 Semester WS 2021/22
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3350000 Kollektividentitäten: Prozesse der Identitätsbildung
3380070 Moderne Politische Theorien
3380150 Moderne Politische Theorien

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 12.10.2021 bis 28.01.2022  Ulmenstr. 69 - SR 134, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Gottschlich findet statt    
Einzeltermine:
  • 12.10.2021
  • 19.10.2021
  • 26.10.2021
  • 02.11.2021
  • 09.11.2021
  • 16.11.2021
  • 23.11.2021
  • 30.11.2021
  • 07.12.2021
  • 14.12.2021
  • 04.01.2022
  • 11.01.2022
  • 18.01.2022
  • 25.01.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Pierre Gottschlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Politikwissenschaft mit Schwerpunkt Area Studies, Master (2019) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 9. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Das Hauptseminar gibt einen einführenden Überblick über theoretische Konzeptionen der Konstruktion und Interpretation von kollektiven Identitätsentwürfen. In einem zweiten Teil werden verschiedene Fallbeispiele nationaler Kollektividentitäten vorgestellt und analysiert. Hierbei soll insbesondere die Frage nach einer neuen politischen Trennlinie zwischen offener und geschlossener Identität im Mittelpunkt stehen.

Literatur
  • Anderson, Benedict (2005). Die Erfindung der Nation: Zur Karriere eines folgenreichen Konzepts (2. Auflage). Frankfurt am Main: Campus.
  • Appiah, Kwame Anthony (2019). Identitäten: Die Fiktionen der Zugehörigkeit. Berlin: Hanser.
  • Bettini, Maurizio (2018). Wurzeln: Die trügerischen Mythen der Identität. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.
  • Bizeul, Yves/Lutz-Auras, Ludmila/Rohgalf, Jan (Hrsg./2019). Offene oder geschlossene Kollektividentität: Von der Entstehung einer neuen politischen Konfliktlinie. Wiesbaden: Springer VS.
  • Delitz, Heike (2018). Kollektive Identitäten. Bielefeld: Transcript.
  • Dormal, Michel (2017). Nation und Repräsentation: Theorie, Geschichte und Gegenwart eines umstrittenen Verhältnisses. Baden-Baden: Nomos.
  • Eickelpasch, Rolf/Rademacher, Claudia (2013). Identität (4. Auflage). Bielefeld: Transcript.
  • Emcke, Carolin (2010). Kollektive Identitäten: Sozialphilosophische Grundlagen (2. Auflage). Frankfurt am Main: Campus.
  • Götz, Irene/Roth, Klaus/Spiritova, Marketa (Hrsg./2018). Neuer Nationalismus im östlichen Europa: Kulturwissenschaftliche Perspektiven. Bielefeld: Transcript.
  • Hobsbawm, Eric J. (2005). Nationen und Nationalismus: Mythos und Realität seit 1780 (3. Auflage). Frankfurt am Main: Campus.
  • Horatschek, Anna-Margaretha/Pistor-Hatam, Anja (Hrsg./2016). Identitäten im Prozess: Region, Nation, Staat, Individuum. Berlin: De Gruyter.
  • Jansen, Christian/Borggräfe, Henning (2020). Nation – Nationalität – Nationalismus (2. Auflage). Frankfurt am Main: Campus.
  • Kunze, Rolf-Ulrich (2019). Nationalismus: Illusionen und Realitäten – Eine kritische Bestandsaufnahme. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Salzborn, Samuel (Hrsg./2011). Staat und Nation: Die Theorien der Nationalismusforschung in der Diskussion. Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
  • Sen, Amartya (2007). Die Identitätsfalle: Warum es keinen Krieg der Kulturen gibt. München: Beck.
  • Wehler, Hans-Ulrich (2019). Nationalismus: Geschichte, Formen, Folgen (5. Auflage). München: Beck.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Lehramt Fach Sozialkunde · · · · [+]