Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Making Up with Makeovers: Performing Selves in Reality TV Formats

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 70185 Semester WS 2021/22
Sprache Englisch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

6300290 Grundlagen der Kulturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2
6380110 Grundlagen der Kulturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2 für Lehramt
6380210 Grundlagen der anglistischen und amerikanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft für Lehramt an Grundschulen
6380380 Grundlagen der Kulturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2
6380590 Grundlagen der anglistischen und amerikanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft für Lehramt an Grundschulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:15 bis 12:45 woch 12.10.2021 bis 28.01.2022  Schwaansche Str. 2-5 - HS, Schwaansche Str. 3 Raumplan Crane findet statt     25
Einzeltermine:
  • 12.10.2021
  • 19.10.2021
  • 26.10.2021
  • 02.11.2021
  • 09.11.2021
  • 16.11.2021
  • 23.11.2021
  • 30.11.2021
  • 07.12.2021
  • 14.12.2021
  • 04.01.2022
  • 11.01.2022
  • 18.01.2022
  • 25.01.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Kylie Crane

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Zweitfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Englisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Englisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Englisch, Beifach Lehramt (2019) 1. - 7. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2012) 1. - 9. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2019) 1. - 9. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 1. - 4. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Anglistik/Amerikanistik (IAA)

Inhalt

Lerninhalte

This seminar will look to popular audio-visual formats, primarily reality TV (and streaming, YouTube, etc.) formats, that enact performances of 'makeovers'. For the purposes of this seminar, makeovers extend to formats that make-over the self (in particular, the body) and the home.

We will develop taxonomies for discussing the generic constraints of the formats as well as critical tools for thinking about the performances of selves and homes presented in them. Notions of style, taste and (self-)optimisation will be critically discussed to examine assumptions of class, in particular for the ways these ideas intersect with gender and 'race'.

The seminar entails working with some central ideas of cultural studies, such as gender, 'race', and class, as well as developing understandings of several key concepts, like performativity, mobility, status, and further forms of ideological critique, to question the ways and effects of these performances of (self-)optimisation.

A Reader with a selection of texts will be provided at the beginning of the course. We will workshop a selection of make-over texts (primarily shows, but also other formats) at the beginning of the semester.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2021/22 gefunden:
Master Berufspädagogik · · · · [+]
Kulturstudien · · · · [+]
Master Wirtschaftspädagogik · · · · [+]