Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Föderalismus in Deutschland und der Welt: Föderale politische Systeme im Vergleich

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58011 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3300050 Vergleichende Regierungslehre: Area Studies
3380050 Weiterführende Fragen der Politikwissenschaft für Lehramt an Gymnasien
3380100 Weiterführende Fragen der Politikwissenschaft für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:00 bis 13:00 woch 05.04.2022 bis 15.07.2022  Ulmenstr. 69 - HS 323, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Muno findet statt    
Einzeltermine:
  • 05.04.2022
  • 12.04.2022
  • 19.04.2022
  • 26.04.2022
  • 03.05.2022
  • 10.05.2022
  • 17.05.2022
  • 24.05.2022
  • 31.05.2022
  • 14.06.2022
  • 21.06.2022
  • 28.06.2022
  • 05.07.2022
  • 12.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Muno

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 5. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 8. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Die Bundesrepublik Deutschland ist ein föderaler Staat. Der deutsche Föderalismus ist historisch gewachsen und ein im Grundgesetz verankertes Ordnungsprinzip Deutschlands. Daneben gibt es eine Vielzahl von Staaten, die ebenfalls föderalistisch sind, z.B. die Schweiz, die USA, Brasilien, Argentinien, Mexiko, Indien, Kanada, etc. Was bedeutet „Föderalismus“? Warum sind einige Staaten föderal, andere wiederum unitarisch/zentralistisch? Welche unterschiedlichen Varianten gibt es im Föderalismus? Welche Auswirkungen auf Staat, Politik und Demokratie hat Föderalismus? Ist die EU ein föderaler Staat? Diesen Fragen geht das Seminar nach.
In einem ersten Teil geht es zunächst um Theorien und Konzepte von Föderalismus. Im zweiten Teil des Seminars werden verschiedene föderale politische Systeme vorgestellt. Im dritten Teil geht es insbesondere um den deutschen Föderalismus.

Literatur

• Anderson, George 2008: Föderalismus, Opladen: UTB
• Sturm, Roland. 2020. Föderalismus. 3. Aufl., Baden-Baden: Nomos.
• Sturm, Roland. 2015. Der deutsche Föderalismus. Grundlagen – Reformen – Perspektiven. Baden-Baden: Nomos.
• Gibson, Edward 2004: Federalism and Democracy in Latin America, Baltimore: JHU Press
• Härtel, Ines. 2012. Handbuch Föderalismus. Berlin und Heidelberg: Springer.
• Loughlin, John, John Kincaid und Wilfried Swenden. Hrsg. 2013. Routledge Handbook of Regionalism & Federalism. Abingdon: Routledge.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23