Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Die Politische Theorie Niccolò Machiavellis

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Grundkurs SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58034 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3300140 Einführung in die Politische Theorie und Ideengeschichte
3300180 Grundlagen der Politischen Theorie und Ideengeschichte
3300190 Politische Theorie und Ideengeschichte

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Do. 15:00 bis 17:00 woch 07.04.2022 bis 15.07.2022  Ulmenstr. 69 - SR 124, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Weiß findet statt    
Einzeltermine:
  • 07.04.2022
  • 14.04.2022
  • 21.04.2022
  • 28.04.2022
  • 05.05.2022
  • 12.05.2022
  • 19.05.2022
  • 02.06.2022
  • 16.06.2022
  • 23.06.2022
  • 30.06.2022
  • 07.07.2022
  • 14.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. sc. pol. Alexander Weiß

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Good Governance - Wirtschaft, Gesellschaft, Recht, Bachelor (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2017) 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2019) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Niccolò Machiavelli (1469 – 1527) ist einer der schillerndsten Autoren der politischen Ideengeschichte. Das (falsche!) Zitat „der Zweck heiligt die Mittel“ prägte und prägt ein Zerrbild von Machiavelli als eines machversessenen Zynikers. Dem gegenüber stand lange eine heute wieder reaktualisierte Lektüre Machiavellis als eines dezidiert republikanischen Autors. Im Lichte der ambivalenten Rezeptionsgeschichte wollen wir uns vor allem den beiden Hauptwerken Machiavellis zuwenden. Diese sind Der Fürst (il principe) und die Discorsi, und wir werden ihre Hauptpassagen in dichter Lektüre besprechen. Im Anschluss erweitern wir den Kontext und blicken auf zeitgenössische Alternativen im politischen Denken bei Martin Luther, Thomas Morus und Erasmus von Rotterdam. Am Ende des Seminars gehen wir auf zeitgenössische Anschlüsse an Machiavelli in der Politischen Theorie ein.

Literatur

• Niccolò Machiavelli: Politische Schriften. Herausgegeben von Herfried Münkler, Fischer 2016.
• Quentin Skinner: Niccolò Machiavelli zur Einführung, Junius 2013.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23