Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Klinische Neuropsychologie psychischer Erkrankungen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 1.00
Veranstaltungsnummer 30920 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:00 bis 12:30 woch 05.04.2022 bis 15.07.2022    Faltraco,
Tucha
findet statt Anmeldemodalität: direktion.psychiatrie@med.uni-rostock.de  
Einzeltermine:
  • 05.04.2022
  • 12.04.2022
  • 19.04.2022
  • 26.04.2022
  • 03.05.2022
  • 10.05.2022
  • 17.05.2022
  • 24.05.2022
  • 31.05.2022
  • 14.06.2022
  • 21.06.2022
  • 28.06.2022
  • 05.07.2022
  • 12.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. Dr. Johannes Thome

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Humanmedizin, Staatsexamen (1991) 2. - 10. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (KPP)

Inhalt

Lerninhalte

Ein Forschungsschwerpunkt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie beschäftigt sich mit der klinischen Neuropsychologie psychischer Störungen. Die klinische Neuropsychologie befasst sich mit Beeinträchtigungen der Kognition, wie z.B. Gedächtnisstörungen, Aufmerksamkeitsdefiziten sowie Störungen der höheren kognitiven Kontroll- und Selbstregulierungsprozesse (sog. exekutive Funktionen). Im Rahmen der Veranstaltung werden die neuropsychologischen Auswirkungen psychischer Störungen, sowie deren Diagnostik und neuropsychologische Behandlung besprochen. Dabei werden Verfahren, die routinemäßig in der Diagnostik und Therapie neuropsychologischer Defizite eingesetzt werden, diskutiert. Alle Studierenden der Humanmedizin an der Universität Rostock ab dem 1. Semester sind herzlich eingeladen an diesem Seminar teilzunehmen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23