Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Evidenz und Konflikt des Ethischen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81425 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4350050 Basis-Modul Systematische Theologie
4350160 Aufbau-Modul Systematische Theologie
4350440 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Paradigmatische Explikationen
4350450 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Probleme und Konzeptionen
4380330 Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen
4380700 Ethik in Theologie und Religionswissenschaft für Lehramt an Gymnasien
4380740 Theologische und didaktische Vertiefung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:00 bis 13:00 woch 07.04.2022 bis 14.07.2022  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - HS 323, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Põder findet statt    
Einzeltermine:
  • 07.04.2022
  • 14.04.2022
  • 21.04.2022
  • 28.04.2022
  • 05.05.2022
  • 12.05.2022
  • 19.05.2022
  • 02.06.2022
  • 16.06.2022
  • 23.06.2022
  • 30.06.2022
  • 07.07.2022
  • 14.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Jun.-Prof. Dr. theol. Johann-Christian Põder verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Religion, Beifach Lehramt (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA an Gymnasien (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA an Regionalen Schulen (2019) 6. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA für Sonderpädagogik (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2011) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2020) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Aufbau-Modul Systematische Theologie

Basis-Modul Systematische Theologie

V Systematische Theologie

 

 

V Systematische Theologie

 

wo

 

 

wo

 

5.-8. Sem.

 

 

1.-4. Sem.

 

MA 2018

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul Systematische Theologie: Probleme und Konzeptionen

Vorlesung

 

 

Vorlesung

 

wo

 

 

wo

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

MA 2020

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul Systematische Theologie: Probleme und Konzeptionen

Vorlesung

 

 

Vorlesung

 

wo

 

 

wo

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

LA 2017 Gym

Ethik in Theologie und Religionswissenschaft – Gym

V: Einführung in die theologische Ethik

wo

6. Sem.

LA 2020 Gym

Ethik in Theologie und Religionswissenschaft – Gym

V: Einführung in die theologische Ethik

wo

6. Sem.

LA 2017 Regio

Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen

V Einführung in die theologische Ethik

 

wo

6. Sem.

LA 2019 Regio

Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen

V Einführung in die theologische Ethik

 

wo

6. Sem.

LA 2017 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

V Einführung in die theologische Ethik

 

wo

8. Sem.

LA 2019 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

V Einführung in die theologische Ethik

 

wo

8. Sem.

LA 2017 Beifach

Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen

V Einführung in die theologische Ethik

wo

6. Sem.

LA 2019 Beifach

Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen

V Einführung in die theologische Ethik

wo

6. Sem.

Literatur

Knud E. Løgstrup, Die ethische Forderung, 3. Aufl., Tübingen 1989

Lerninhalte

Das Gute oder Gebotene scheint für viele Menschen irgendwie selbstverständlich, geradezu evident zu sein. Zur gleichen Zeit sind wir mit tiefgreifenden ethischen Konflikten und mit der Klage über die „Krise des Ethischen“ (Pannenberg) konfrontiert. Das Ethische ist also nicht nur evident, sondern auch verborgen und vieldeutig. Wie sind diese gegenläufigen Intuitionen zu verstehen? In dieser Vorlesung werden nach einer Wiederholung der Grundtypen der Ethik die Möglichkeiten einer universalistischen Ethikbegründung vor dem Hintergrund von Begriffen wie Konflikt, Differenz und Pluralität erörtert. Auch wird zu untersuchen sein, wie das Motiv einer allgemeinen Evidenz des Ethischen in theologischer Perspektive beurteilt werden kann. Die Vorlesung geht exemplarisch auf verschiedene Ansätze einer universalistischen Ethikbegründung sowie ihrer Kritik ein. Theologische Positionen zur „Evidenz des Ethischen“ (Ebeling) werden ebenfalls erörtert.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23