Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Einführung in die Gender Studies

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Blockseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59788 Semester SS 2022
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3700360 Soziologische Theorien - Vertiefung
3700370 Geschichte der Soziologie
3700410 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:15 bis 14:30 woch 06.04.2022 bis 27.04.2022  Ulmenstr. 69 - SR 219, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Waschkewitsch findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:15 bis 14:30 woch 04.05.2022 bis 25.05.2022  Ulmenstr. 69 - SR 219, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Waschkewitsch findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Lisa Waschkewitsch, M.A. verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 4. - 8. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 8. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2020) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Soziologie Bachelor (Zweitfach, 2018) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Zweitfach, 2020) 2. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2021) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Kommentar

Das Seminar findet in Präsenz statt, die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Bitte denken Sie in Ihrem eigenen Interesse und im Interesse Ihrer Mitmenschen an die geltenden AHA-Regeln und testen Sie sich regelmäßig auf das Covid19-Virus, um eine sichere Präsenz für alle zu ermöglichen.

Literatur

Vorbereitende Literatur zur ersten Sitzung (findet sich in StudIP):

  •  Degele, Nina (2008): Gender/ Queer Studies. Eine Einführung. Wilhelm Fink, Paderborn. Seite 9-22.
  •  Villa, Paula-Irene (2013): Feministische und Geschlechtertheorien. In: Kneer, Georg/ Schroer, Markus (Hrsg.): Handbuch Soziologische Theorien. VS, Wiesbaden. Seite 111-132.

Lerninhalte

Ausgehend von der Frauenbewegung, im deutschsprachigen Raum zunächst als Frauen- und Geschlechterforschung akademisiert, sind die Gender Studies ein fester Bestandteil der (Kultur- und Geistes-)Wissenschaften und der politischen Debatte geworden. Im Seminar vollziehen wir die Entwicklung der Gender Studies von der Frauen- und Geschlechterforschung über den Einfluss dekonstruktivistischer Perspektiven zu Geschlecht und Identitäten anhand ausgewählter Grundlagentexte nach und werfen einen Blick in aktuelle fachliche und politische Debatten. Den Abschluss des Seminars bildet ein Exkurs in das forschungspraktische Arbeiten mit ‚den‘ Gender Studies.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23