Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2022/23    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Contemporary Storytelling: Techniques of Reading and Writing

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 70125 Semester SS 2022
Sprache Englisch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
keine Belegung (gesperrt)   

Module

6300320 Grundlagen der Literaturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2
6380120 Grundlagen der Literaturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2 für Lehramt
6380210 Grundlagen der anglistischen und amerikanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft für Lehramt an Grundschulen
6380400 Grundlagen der Literaturwissenschaft (Anglistik/Amerikanistik) 2
6380590 Grundlagen der anglistischen und amerikanistischen Literatur- und Kulturwissenschaft für Lehramt an Grundschulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
iCalendar Export für Outlook
Mi. 13:15 bis 14:45 14tägl 13.04.2022 bis 15.07.2022  A.-Bebel-Str. 28 - SR 8028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan Hartung findet statt     20
Einzeltermine:
  • 13.04.2022
  • 27.04.2022
  • 11.05.2022
  • 25.05.2022
  • 22.06.2022
  • 06.07.2022
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 15:15 bis 16:45 14tägl 13.04.2022 bis 15.07.2022  A.-Bebel-Str. 28 - SR 8028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan Hartung findet statt     20
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. habil. Heike Hartung

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Anglistik/Amerikanistik, Bachelor (Zweitfach, 2020) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Englisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Englisch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Englisch, Beifach Lehramt (2019) 1. - 7. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Englisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 1. - 10. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2012) 1. - 9. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2019) 1. - 9. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2021) 1. - 9. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Wirtschafts­pädagogik, Master (2021) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Anglistik/Amerikanistik (IAA)

Inhalt

Lerninhalte

Contemporary literary texts emerge from different cultural and institutional settings. In this seminar, we will examine diverse literary genres such as poetry, the short story and the novel, but also non-fictional forms like the essay and autobiographical texts. We will explore the formal aspects of these texts, examining them also in institutional contexts such as literary prizes and journals. In this way, we will analyse how value judgements of literature are being made, self-reflexively tracing also our own processes of evaluation. The seminar intends to introduce students to a wide range of literary texts from different Anglophone cultural contexts. A further aim is also to sharpen analytic skills as well as more creative forms of academic writing.

In preparation for the course, please read Bernardine Evaristo’s Booker Prize-winning novel Girl, Woman, Other (2019). A variety of shorter texts will be provided online.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2022 , Aktuelles Semester: Winter 2022/23