Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
   Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Publikation: Dissertationsschrift

Persönlichkeitsentwicklung durch schulische Bildung bei Doppeldiagnose-Patienten im stationären Kontext


Grunddaten

Titel Persönlichkeitsentwicklung durch schulische Bildung bei Doppeldiagnose-Patienten im stationären Kontext
Untertitel eine quasiexperimentelle Studie im AHG Bildungszentrum Ravensruh
Erscheinungsjahr 2011
Publikationsform Elektronische Ressource
Publikationsart Dissertationsschrift
Sprache Deutsch
Letzte Änderung 13.03.2013 14:31:41
Bearbeitungsstatus durch UB Rostock abschließend validiert
Dauerhafte URL http://purl.uni-rostock.de/fodb/pub/34662
Links zu Katalogen Diese Publikation in der Universitätsbibliographie Diese Publikation im GBV-Katalog

Abstract

In der vorliegenden quasi-experimentellen Studie wird evaluiert, ob schulische Bildung einen positiven Einfluss auf die Behandlung von Doppeldiagnose-Patienten in der Therapie hat und gleichzeitig geprüft, ob schulische Bildung die Persönlichkeitsentwicklung von Doppeldiagnose-Patienten fördert. Zur Fundierung der notwendigen empirischen Untersuchungen wurden psychologische, pädagogische und philosophische theoretische Ansätze zu einem theoretischen Untersuchungsmodell verbunden.

Autor

Bartel, Oliver

Externe Links

Beschreibung Link
Metadaten http://rosdok.uni-rostock.de/resolve?urn=urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0202-2
Volltext (kostenfrei zugänglich ohne Registrierung) http://rosdok.uni-rostock.de/resolve?urn=urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0202-2&pdf
Link zur Online-Ressource http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:28-diss2011-0202-2

Einrichtung

PHF/Institut für Pädagogische Psychologie (IPP)