Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
   Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Publikation: Dissertationsschrift

Synthese und Charakterisierung neuer schwach koordinierender Anionen auf der Basis von CN-Addukt-Verbindungen


Grunddaten

Titel Synthese und Charakterisierung neuer schwach koordinierender Anionen auf der Basis von CN-Addukt-Verbindungen
Erscheinungsjahr 2010
Publikationsform Elektronische Ressource
Publikationsart Dissertationsschrift
Sprache Deutsch
Letzte Änderung 13.03.2013 14:32:31
Bearbeitungsstatus durch UB Rostock abschließend validiert
Dauerhafte URL http://purl.uni-rostock.de/fodb/pub/34997
Links zu Katalogen Diese Publikation in der Universitätsbibliographie Diese Publikation im GBV-Katalog

Abstract

Im Rahmen der Arbeit wurde ein verallgemeinertes Konzept zur Darstellung von schwach koordinierenden Anionen auf der Basis von CN-Addukten entwickelt. Dazu wurden die Lewis-Basen Dicyanamid, Tricyanmethanid und Tetracyanidoborat mit der Lewis-Säure Tris-(pentafluorphenyl)boran kombiniert. Sowohl Alkali- als auch Silbersalze wurden dargestellt und charakterisiert. Das Konzept wurde durch die Variation der Ladung und die Einführung eines Spacers erweitert und die sich damit ergebenden Änderungen der Eigenschaften der Verbindungen untersucht.

Autor

Voß, Karsten

Einrichtung

MNF/Institut für Chemie (IfCh)