Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Veranstaltung

Gelebte Inklusion an Schulen in Rostock - ein bildungssoziologisches Projektseminar

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59695 Semester SS 2018
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3700350 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:15 bis 10:45 woch 04.04.2018 bis 13.07.2018  Ulmenstr. 69 - SR 022, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Meyerfeldt findet statt (Projekt)Seminar  
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:00 bis 17:00 Einzel am 23.05.2018 Projekt- und Ausgleichswoche Ulmenstr. 69 - SR 022, Ulmenstr. 69, Haus 1 Raumplan Meyerfeldt findet statt Projektwoche  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. nat. Manuela Meyerfeldt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 6. - 8. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2012) 6. - 8. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2015) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

Einschreibung in StudIP: 05. - 30.03.2018 (Begrenzung auf 30 TeilnehmerInnen)

Schwerpunkte: Dieses Projektseminar soll theoretische Kenntnisse über Bildungsungleichheiten und Inklusion vermitteln, die in einem Projektteil zur Inklusion an Rostocker Schulen praktisch umgesetzt werden.

Im Rahmen des Seminars werden u. a. die Begriffe Bildungsungleichheit, Inklusion, Heterogenität betrachtet. Im Zentrum des Projektteils steht eine Einführung in qualitative Interviewforschung und  -auswertung und in Gruppenarbeit - die Durchführung und Analyse eines Interviews. Das Ziel des Seminars soll nicht nur eine theoretische Beschäftigung mit dem Konzept Inklusion sein, sondern auch praktische Erfahrung an ausgewählten Rostocker Schulen einbeziehen. Dabei stellt sich die Frage, inwiefern an den Schulen und im Unterricht Inklusion gelebt wird bzw. auf welche Probleme Lehrende, Schülerinnen und Schüler bei der Umsetzung stoßen. Abschließend soll dann auf Basis der Erkenntnisse aus den Interviews diskutiert werden, welche Möglichkeiten Inklusion für eine Verringerung von Bildungsungleichheiten bieten kann.

Leistung: Durchführung und Auswertung eines Interviews im Rahmen einer Hausarbeit.

Literaturempfehlungen:

Becker, Rolf (Hrsg.): Lehrbuch der Bildungssoziologie, Spinger VS, 2017

Becker, R. / Lauterbach, W. (Hrsg.): Bildung als Privileg, Springer VS, 2016

Dönges/Hilpert/Zustrassen (Hrsg.): Didaktik der inklusiven politischen Bildung, BpB, 2015

Informationen zur politischen Bildung: „Sozialer Wandel in Deutschland“, BpB, 4/ 2014

Mruck, Katja; Mey, Günter (2000): Qualitative Sozialforschung in Deutschland. In: Forum Qualitative Sozialforschung 1 (1), Art. 4. DOI: 10.17169/fqs-1.1.1114.

Przyborski, Aglaja; Wohlrab-Sahr, Monika (2010): Qualitative Sozialforschung. Ein Arbeitsbuch. 3., korrigierte Auflage. München: Oldenbourg. Online verfügbar unter http://www.worldcat.org/oclc/667894813. Kapitel 1 und 2.

Wintzer, Jeannine (Hg.) (2016): Qualitative Methoden in der Sozialforschung. Forschungsbeispiele von Studierenden für Studierende. 1. Aufl. 2016. Berlin, Heidelberg: Springer. Kapitel 1: S. 1-10.

 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20