Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Projektmanagement

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 76584 Semester SS 2018
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5100350 Professionelle pädagogische Handlungskompetenz

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:15 bis 12:45 woch 17.04.2018 bis 15.05.2018  A.-Bebel-Str. 28 - SR 9028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan   findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:15 bis 12:45 woch 29.05.2018 bis 10.07.2018  A.-Bebel-Str. 28 - SR 9028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan   findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Sybille Bachmann

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Erziehungswissenschaft, Bachelor (Zweitfach, 2012) 5. - 6. Semester obligatorisch
Erziehungswissenschaft, Bachelor (Zweitfach, 2015) 5. - 6. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Allgemeine Pädagogik und Sozialpädagogik (IASP)

Inhalt

Lerninhalte

Die LV kombiniert die Anforderungen der Modulprüfung (Darstellung und Reflexion eines Projektes) mit den Grundzügen des Projektmanagements (Entwicklung, Planung, Durchführung, Controlling eines Projektes).
Alle prüfungsrelevanten Themen werden durch die Studierenden selbst anhand eines von ihnen gewählten Projektes einzeln oder in Gruppe erarbeitet, jeweils nach einem theoretischen Input:

Darstellung des Projektes
1. Idee, wissenschaftlicher Kontext, Relevanz der Projektes im Kontext von Vermittlung, Entwurf
2. Durchführung des Projektes
3. Evaluation (Differenzen von Entwurf und Durchführung, Erklärung der Differenzen)

Reflexion des Projektes
1. Grundformen pädagogischen Handelns im Projekt
2. Verortung des Projektes im Kontext pädagogischer Professionstheorien
1. Reflexion des eigenen Handelns vor dem Hintergrund pädagogischer Antinomien
2. Erörterung des Projektes vor dem Hintergrund spezifischer didaktischer Ansätze

Die Modulprüfung erfolgt auf Basis einer individuellen 30-minütigen Projektpräsentation.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: Sommer 2019