Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2020/21    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Geometrisch nichtlineare Probleme in der Statik

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 21550 Semester SS 2018
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 09.04.2018 bis 09.07.2018  A.-Einstein-Str. 2 - R 214, Seminargebäude, A.-Einstein-Str. 2 Raumplan Stanoev findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Personen Zuständigkeit
Prof. Dr. rer. nat. Uwe Ritschel verantwortlich
Dr.-Ing. Evgueni Stanoev begleitend

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Biomedizinische Technik, Master (2013) 3. Semester fakultativ
Maschinenbau, Master (2013) 1. - 3. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik (MSF)

Inhalt

Literatur

Vorlesungsskript + dort angegebene Literaturquellen

Lerninhalte

Die Studierenden werden befähigt, geometrisch nichtlineare Fragestellungen zu erkennen und mit Hilfe bekannter Softwareprogramme FE-Lösungsmodelle zu entwickeln. Nach einer detaillierten Einführung in die Theorie 2. Ordnung für eben belastete Stabsysteme folgt die Übertragung auf den räumlichen Stab. Eine exemplarische FE-Formulierung eines Stabelementes mit geometrischer Nichtlinearität verdeutlicht die Behandlung von Instabilitätsphänomenen. Zwei weitere geometrisch nichtlineare Problemklassen werden betrachtet - das Plattenbeulen und das Durchschlagproblem. In einer Einführung in die Kontinuumsmechanik – mit Definition quadratischer Verzerrungsmaße, Erfassung großer Verschiebungen und Rotationen – werden die theoretischen Grundlagen der nichtlinearen Elastizitätstheorie dargestellt. Ein tieferes Verständnis für die Stabilitätsprobleme und die numerische Lösung nichtlinearer Aufgaben in der Statik werden theoretisch und anhand von ausgewählten Pfadverfolgungsverfahren vermittelt.
Qualifikationsziel: bessere theoretische Kenntnisse und ein sicherer Umgang mit FE-basierter Software und Computer-Algebra-Systemen zur praktischen Lösung geometrisch nichtlinearer Probleme.

1.    Einführung- der Biegebalken nach Theorie 2. Ordnung
2.    Finite Rotationen im 3D-Kontinuum
3.    Geometrische Nichtlinearität beim 3D-Stab
4.    Plattenbeulen
5.    Das Durchschlagproblem
6.    Grundlagen der Kontinuumsmechanik
7.    Stabilitätsprobleme und Pfadverfolgungsverfahren



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
21550 Übung Geometrisch nichtlineare Probleme in der Statik 2.00

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: Winter 2020/21