Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2020/21    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Baustrukturelle Berechnungen bei Windenergieanlagen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 21103 Semester SS 2018
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

1551440 Baustrukturelle Konzepte und Nachweise bei Windenergieanlagen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:00 bis 13:00 woch 10.04.2018 bis 10.07.2018  A.-Einstein-Str. 2 - R 214, Seminargebäude, A.-Einstein-Str. 2 Raumplan Ritschel,
Stanoev
findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. rer. nat. Uwe Ritschel

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Maschinenbau, Master (2013) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik (MSF)

Inhalt

Literatur

Vorlesungsskript + dort angegebene Literaturquellen

Lerninhalte

Einführung in den konstruktiven Aufbau einer WEA als Bauwerk; dynamische Einwirkungen auf die WEA – Wind-, Wellen- und sonstige Lasten; das strukturmechanische elastische Mehrmassenmodell und FE-Modellierung einiger Systemkomponenten; Schnittlasten-Zeitserien als Ergebnis der dynamischen Berechnung; Fundament und Turm – Dimensionierung und Nachweise der Stahlbeton-Strukturen; Tragfähigkeits- und Betriebsfestigkeitsnachweise der Stahlbauteile nach Eurocode 3 bzw. der GL-Richtlinie 2010; Nachweise an ausgewählten Schweiß- und Schraubenanschlüssen; Optimierungs-fragen und –strategien an der WEA;
Qualifikationsziel: Die Befähigung, baustrukturelle Modellierung, Berechnung und Nachweisführung nach den gültigen Normenwerken an einer typischen WEA durchführen zu können – konzeptuell und an typischen Details der Gesamtstruktur.

1.    Einführung – konstruktiver Aufbau einer WEA
2.    Einwirkungen auf die WEA : die Rotorblatt-Aerodynamik, Wind-, Wellenlasten; definierte Auslegungslastfälle;
3.    Strukturmechanische Modellierung einer WEA – dynamische Berechnung des elastischen Mehrmassenmodells;  Eigenschwingungen und FE-Modellierung;
4.    Die WEA als Bauwerk – Fundament und Turm, Nachweise der Stahlbeton- und der Stahl-Systemteile; Nachweiskonzepte in EC 3 und in der GL-Richtlinie 2010; Betriebsfestigkeitsnachweis; Nachweise typischer Schweiß- und Schraubenanschlüsse; Optimierungsfragen an der Gesamtstruktur einer WEA;



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
21103 Übung Baustrukturelle Berechnungen bei Windenergieanlagen 2.00

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2018 , Aktuelles Semester: Winter 2020/21