Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2019/20    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Europa zwischen den Weltkriegen, 1918/19–1939

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Hauptseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72538 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5700290 Geschichte der Neuzeit 2
5700300 Geschichte der Neuzeit 3
5780130 Geschichte der Moderne Vertiefung kompakt
5780140 Geschichte der Moderne Vertiefung intensiv
5780170 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Gymnasien
5780180 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Regionalen Schulen
5780220 Neuere Geschichte 2
5780240 Neuere Geschichte 2b
5780320 Geschichte der Moderne Vertiefung intensiv
5780330 Geschichte der Moderne Vertiefung kompakt
5780440 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Gymnasien
5780460 Thematisch definiertes Modul nach Wahl für Lehramt an Regionalen Schulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 09:15 bis 10:45 woch 17.10.2018 bis 01.02.2019  Alte Post Neuer Markt 3 - SR404, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Creuzberger findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Stefan Creuzberger

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 5. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 5. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Literatur

Walther L. Bernecker: Europa zwischen den Weltkriegen 1914–1945. Stuttgart 2002. – Ian Kershaw: Höllensturz. Europa 1914 bis 1949. München 2016. – Gunter Mai: Europa 1918–1939. Mentalitäten, Lebensweisen, Politik zwischen den Weltkriegen. Stuttgart u. a. 2001. – Mark Mazower: Der dunkle Kontinent. Europa im 20. Jahrhundert. Berlin 2000, S. 7–265. – Lutz Raphael: Imperiale Gewalt und mobilisierte Nation. Europa 1914–1945. München 2011. 

Lerninhalte

Das Ende des Ersten Weltkriegs, jener „Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts“ (George F. Kennan), leitete einen tiefgreifenden Strukturwandel in den bis dahin bestehenden politischen, ökonomischen, gesellschaftlichen und kulturellen Lebenswelten des alten europäischen Kontinents ein. Vor dem Hintergrund der bolschewistischen Oktoberrevolution in Russland und der auf der Versailler Friedenskonferenz von den Siegermächten beschlossenen Nachkriegsordnung entwickelten sich zudem politische Ausgangsbedingungen, die die nachfolgenden zwei europäischen Friedensjahrzehnte bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs zu einer Zeit fortdauernder Instabilität und immer wieder aufflammender Krisen – der innenpolitischen Systeme wie der internationalen Ordnung – werden ließen. 

Im Rahmen des Hauptseminars werden unter politischen, wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Gesichtspunkten die unterschiedlichen Phänomene und Entwicklungen zu untersuchen sein, die die europäische Zwischenkriegszeit nachhaltig geprägt haben. 

Einschreibezeitraum für Studierende ab dem 2. Semester: 30.07.2018, 12:00 Uhr bis 24.08.2018, 16:00 Uhr Loszeitpunkt: 

24.08.2018, 16:10 Uhr

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20