Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Die Kirchen in der DDR

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81350 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
Belegung über StudIP    Link

Module

4350150 Aufbau-Modul Kirchengeschichte
4350360 Aufbau-Modul Kirchengeschichte
4350370 Aufbau-Modul Kirchengeschichte: Vertiefung
4380220 Vertiefung Christentum
4380620 Vertiefung Christentum

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 15:00 bis 17:00 woch 19.10.2018 bis 01.02.2019  Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 322, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Sarx findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. theol. habil. Tobias Sarx

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Religion, LA an Gymnasien (2017) 7. Semester obligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA Gymnasien (2012) 7. Semester obligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2011) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 5. - 8. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Vorherige Anmeldung über Stud.IP.

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Aufbau-Modul KG

Seminar KG (mit Latein)

wo

5.-8.

LA 2017 Gym

Vertiefung Christentum

Kirchengeschichtliches Thema A (Seminar)

o

7.

LA 2012 Gym

Vertiefung Christentum

Kirchengeschichtliches Thema A (Seminar)

o

7.

Informationen zu den Abrechnungsarten für nicht-modularisierte Studiengänge

Studiengang

Grund- oder Hauptstudium

Bezeichnung der LV lt. Studienordnung (falls abweichend, Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

Diplom

Hauptstudium

Hauptseminar KG

wo

Literatur

Rudolf Mau, Der Protestantismus im Osten Deutschlands (1945-1990), Leipzig 2005.

Peter Maser, Die Kirchen in der DDR, Bonn 2000.

Lerninhalte

In den christlichen Kirchen Ostdeutschlands sind die Erinnerungen an vier Jahrzehnte DDR noch sehr präsent. Der Versuch der DDR-Staatsführung, den Einfluss der Kirchen zurückzudrängen, führte zu ganz verschiedenen Erlebnissen: Während die einen weitgehend unbehelligt ihrem kirchlichen Engagement nachgehen konnten, hatten andere für ihre Teilnahme an christlichen Veranstaltungen schwerwiegende Nachteile in Kauf zu nehmen. Problematisch war der Umstand, dass man sich innerkirchlich nicht einig war, wie mit dem DDR-Regime umzugehen sei. Die daraus resultierenden Spannungen sind bis heute spürbar. Das Seminar will die Hauptthemen und -konfliktfelder dieses Themas der neuesten Kirchengeschichte mit Hilfe verschiedener Methoden beleuchten. Neben der in den Bibliotheken zugänglichen Literatur, werden wir uns mit Archivmaterial aus umliegenden Kirchengemeinden beschäftigen und Zeitzeugen zu Wort kommen lassen. Die damit verbundenen Chancen und Risiken kirchengeschichtlichen Arbeitens werden dabei zu thematisieren sein. 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Sommer 2019