Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

EINFÜHRUNG IN DAS FRÜHE MITTELALTER

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72568 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
Belegung über StudIP    Link

Module

5700310 Mittelalterliche Geschichte 1
5780040 Geschichte des Mittelalters Grundlagen für Lehramt an Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5780060 Geschichte des Mittelalters Grundlagen
5780340 Geschichte des Mittelalters Grundlagen für Lehramt an Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5780430 Geschichte des Mittelalters Grundlagen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 15:15 bis 16:45 woch 18.10.2018 bis 01.02.2019  Schwaansche Str. 2-5 - SR 201, Schwaansche Str. 3 Raumplan Behm findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 15:15 bis 16:45 Einzel am 20.12.2018 Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 017, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Behm findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Ann-Mailin Behm

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Gymnasien (2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Regionale Schulen (2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA für Sonderpädagogik (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA Sonderpädagogik (2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Literatur

HANS-WERNER GOETZ, Proseminar Geschichte: Mittelalter. Stuttgart 42014.
HANS-WERNER GOETZ, Europa im Frühen Mittelalter 500-1050 (Handbuch der Geschichte Europas 2). Stuttgart 2003.
ARNOLD ANGENENDT, Das Frühmittelalter. Die abendländische Christenheit von 400 bis 900. Stuttgart u.a. 32001.
LUTZ E. PADBERG, Die Christianisierung Europas im Mittelalter (Reclam). Stuttgart 22009.
RUDOLF SCHIEFFER, Die Karolinger. Stuttgart 42006.
AHASVER VON BRANDT, Werkzeuge des Historikers. Eine Einführung in die Historischen Hilfswissenschaften. Stuttgart 182012.

Lerninhalte

Das Proseminar soll den Studierenden ermöglichen, einen soliden Überblick über die frühmittelalterliche Epoche zu gewinnen und die grundlegenden Strukturen der religiösen, politischen und kulturellen Entwicklungen des Frühen Mittelalters nachzuvollziehen. Ziel des Seminars ist es, in die wissenschaftlichen Arbeitsweisen sowie in Forschungsansätze und -methoden einzuführen. Grundbaustein wird hierbei die Lektüre von und die kritische Auseinandersetzung mit ausgewählten Schriftquellen des Frühen Mittelalters sein, um zum einen die verschiedenen Quellengattungen (Chroniken, Viten, Urkunden u. w.) kennen zu lernen und zum anderen den wissenschaftliche Umgang mit ihnen zu verinnerlichen. Inhaltliche Schwerpunkte der Lehrveranstaltung bilden die Christianisierung Europas sowie das frühmittelalterliche Papst- und König/Kaisertum. Ein Einblick in die Historischen Hilfswissenschaften (Paläographie, Chronologie u.w.) wird das Seminar ergänzen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Sommer 2019