Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Geschichte schreiben. Einführung in Paläographie und Handschriftenkunde am Beispiel der Mecklenburgischen Reimchronik des Ernst von Kirchberg (1378/79)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72570 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
Belegung über StudIP    Link

Module

5700310 Mittelalterliche Geschichte 1
5700320 Mittelalterliche Geschichte 2
5700330 Mittelalterliche Geschichte 3
5700400 Mittelalterliche Geschichte 1
5700410 Mittelalterliche Geschichte 2
5780040 Geschichte des Mittelalters Grundlagen für Lehramt an Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5780060 Geschichte des Mittelalters Grundlagen
5780110 Geschichte des Mittelalters Vertiefung kompakt
5780120 Geschichte des Mittelalters Vertiefung Intensiv
5780340 Geschichte des Mittelalters Grundlagen für Lehramt an Regionalen Schulen und für Sonderpädagogik
5780350 Geschichte des Mittelalters Vertiefung Intensiv
5780430 Geschichte des Mittelalters Grundlagen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 15:30 Einzel am 18.02.2019 Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Brandt findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 15:00 Einzel am 25.02.2019 Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Brandt findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 15:30 Einzel am 15.02.2019 Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Brandt findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Fr. 09:00 bis 15:00 Einzel am 22.02.2019 Alte Post Neuer Markt 3 - SR401/402, Alte Post Neuer Markt 3 Raumplan Brandt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Doreen Brandt, MA

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Gymnasien (2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Regionale Schulen (2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA für Sonderpädagogik (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA Sonderpädagogik (2012) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Lerninhalte

Die Handschrift, welche die ‚Mecklenburgische Reimchronik‘ des Ernst von Kirchberg aus dem Ende des 14. Jahrhunderts überliefert, entspricht in Anlage und Ausstattung dem Layout repräsentativer Prachthandschriften, das seit dem 13. Jahrhundert für ausgewählte Werke volkssprachiger Literatur in Gebrauch genommen wurde. In der Übung soll einerseits die materielle und paläographische Konzeption der Handschrift in den Blick genommen werden; dazu werden Strategien und Standards der Beschreibung mittelalterlicher Handschriften eingeübt, um gemeinsam zu erarbeiten, was eine Handschrift wie die vorliegende eigentlich zu einer Prachthandschrift macht. Andererseits verfolgt die Übung das Ziel, am Beispiel der genannten Chronikhandschrift die formale Entwicklung der lateinischen Schrift vom späten Mittelalter bis in die Frühe Neuzeit nachzuvollziehen und das Beschreiben und Lesen älterer Schriftausprägungen zu üben. Die Mecklenburgische Reimchronik ist dafür besonders geeignet, weil sie neben der Grundschrift des hochdeutschen Chroniktextes aus dem Ende des 14. Jahrhunderts auch jüngere Schriften in lateinischen und niederdeutschen Randnotizen (Marginalglossen), Nachträgen und Federproben dokumentiert, die aus der späteren Benutzung der Handschrift resultieren. 

Einschreibezeitraum für Studierende ab dem 2. Semester: 30.07.2018, 12:00 Uhr bis 24.08.2018, 16:00 Uhr Loszeitpunkt: 

24.08.2018, 16:10 Uhr

Einschreibezeitraum für Erstsemesterstudierende:  08.10.2018, 12:00 Uhr bis 12.10.2018, 20:00 Uhr Loszeitpunkt: 

12.10.2018, 20:15 Uhr

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Sommer 2019