Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Sprechende Steine: Übung zum Lesen lateinischer Inschriften

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 73770 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5500100 Mentalitäten, Identitäten, Religionen der Antike
5500610 Geschichte der Antike 1
5500620 Geschichte der Antike 2
5500630 Geschichte der Antike 3
5550000 Individuum und Gesellschaft in der Antike
5550080 Stil und Modell
5550110 Antike Wissenskultur
5780150 Epochenübergreifende Studien
5780160 Theorie und Methode

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:15 bis 14:45 woch 23.10.2018 bis 01.02.2019  Schwaansche Str. 2-5 - SR 201, Schwaansche Str. 3 Raumplan Mratschek findet statt Beginn 2. Semesterwoche  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
apl.Prof.Dr.phil.habil. Sigrid Mratschek verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Alte Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2012) 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Master (Erstfach, 2014) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Master (Erstfach, 2018) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Master (Zweitfach, 2014) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Master (Zweitfach, 2018) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Altertumswissenschaften, Master (2010) 1. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2012) 2. - 5. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. - 6. Semester
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2012) 2. - 5. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. - 6. Semester
Geschichte, LA Gymnasien (2012) 4. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Regionale Schulen (2012) 4. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Literatur

Einführende Literatur:

E. Meyer, Einführung in die lateinische Epigraphik (Darmstadt 1973).

Handbücher:

R. Cagnat, Cours d'épigraphie (4. Aufl. Paris 1914, Ndr. Rom 1964).

K. Paasch Almar, Inscriptiones Latinae. Eine illustrierte Einführung in die lateinische Epigraphik (Odense University Press 1990).

 

 

Lerninhalte

Die wissenschaftliche Beschäftigung mit Epigraphik setzte in der Renaissance ein: Ohne das Quellen­material, das uns in Zehntausenden von Inschriften vorliegt, wäre unser histori­sches Wissen über Organisation und Sozialstruktur, Religion, Heer und Wirtschaft des Imperium Romanum und seiner Provinzen ärmer. Nach einem Überblick über die Inschriftengattungen von den Grabinschriften einfacher Leute bis zu senatorischen Laufbahntypen ist die Übung vorwiegend dem Lesen und der Rekonstruktion epigra­phischer Texte gewidmet: Neben dem archäologischen Befund eines Steines soll eine Auflösung der Abkürzungen und des Formulars erlernt werden, um die Inschrift in ihren jeweiligen historischen Kontext einzuordnen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Sommer 2019