Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2019    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Lateinische Sprach- und Stilübungen III

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 74120 Semester WS 2018/19
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5550080 Stil und Modell
5550200 Latinistische Sprach- und Literaturwissenschaft 1
5580170 Sprache und Sprachwissenschaft Latein 3

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:15 bis 14:45 woch 16.10.2018 bis 01.02.2019  Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 - Seminarraum 7, Jakobi-Passage, Kröpeliner Str. 57 Raumplan Fuchs findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Andreas Fuchs verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Altertumswissenschaften, Master (2010) 1. - 2. Semester obligatorisch
Latein, Beifach Lehramt (2017) 5. - 7. Semester
Latein, LA Gymnasien (2012) 5. - 6. Semester obligatorisch
Latein, LA Gymnasien (2017) 5. - 7. Semester
Latinistik, Master (Erstfach, 2014) 1. Semester obligatorisch
Latinistik, Master (Zweitfach, 2014) 1. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Heinrich-Schliemann-Institut für Altertumswissenschaften (HSI)

Inhalt

Kommentar

Vorschlägen zur Wiederholung anderer Eigentümlichkeiten der lateinischen Grammatik stehe ich offen. Als Begleitlektüre schlage ich Ciceros „weitschweifige“ (so Manfred Fuhrmann) Rede De domo sua vor.

Literatur

Literatur: zur Anschaffung empfohlen: H. Rubenbauer/J. B. Hofmann, Lateinische Grammatik. Neu bearb. v. R. Heine (Bamberg 121995 u.ö.);
H. Menge, Lehrbuch der lateinischen Syntax und Semantik. Völlig neu bearb. v. T. Burkard u. M. Schauer (Darmstadt 32007);
Georges Lat.-dt. Wörterbuch/Dt.-lat. Wörterbuch

Lerninhalte

In dieser Grammatikübung werden deutsche Texte, zumeist Übersetzungen aus Gerichtsreden Ciceros, zurück in die lateinische Sprache übertragen. Bei diesen Übungen wird uns ein Querschnitt der gesamten lateinischen Grammatik begegnen. An erster Stelle soll jedoch auf syntaktische Phänomene wie grammatischer Konjunktiv, Partizipial- (einschl. Gerundial-) und Infinitivkonstruktionen eingegangen werden.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2018/19 , Aktuelles Semester: Sommer 2019