Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     

Veranstaltung

Philosophie der Antike

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 74802 Semester SS 2019
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5300020 Einführung in die Philosophiegeschichte
5300110 Einführung in die Philosophie für Juristen
5380060 Einführung in die Philosophiegeschichte für Lehramt an Grundschulen
5500060 Methodik der Alten Geschichte
5500080 Kultur der Antike
5500190 Propädeutik Latinistik 1
5500530 Kunst, Kultur und Topographie Roms und seiner Provinzen 1
5500550 Kunst, Kultur und Topographie der griechischen Welt 1

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 13:15 bis 14:45 woch 01.04.2019 bis 12.07.2019  Ulmenstr. 69 - HS I, Arno-Esch-Hörsaalgebäude, Ulmenstr. 69, Haus 8 Raumplan Bernard findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. habil. Wolfgang Bernard

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Alte Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Alte Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Philosophie, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2014) 4. Semester obligatorisch
Berufspädagogik: Fach Philosophie, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 4. Semester obligatorisch
Good Governance - Wirtschaft, Gesellschaft, Recht, Bachelor (2014) 2. Semester obligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Gräzistik, Master (Erstfach, 2014) 1. - 4. Semester fakultativ
Gräzistik, Master (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester fakultativ
Gräzistik, Master (Zweitfach, 2014) 1. - 4. Semester fakultativ
Gräzistik, Master (Zweitfach, 2018) 1. - 4. Semester fakultativ
Griechisch, Beifach Lehramt (2017) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Griechisch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2012) 4. - 8. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Klassische Archäologie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latein, Beifach Lehramt (2017) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latein, LA an Gymnasien (2012) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Latinistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2015) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, Beifach Lehramt (2017) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2012) 2. Semester obligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2012) 2. Semester obligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Ur- und Frühgeschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2014) 4. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2017) 4. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Philosophie (IP)

Inhalt

Lerninhalte

Vorlesung

Die Vorlesung stellt die wichtigsten Themen und Positionen der antiken Philosophie im historischen Durchgang vor. Behandelt werden in exemplarischem Vorgehen eingangs die vorphilosophischen Autoren (Homer, Lyrik), insbesondere mit ihren ethischen und politischen Positionen, sodann die Philosophen im engeren Sinne: Vorsokratiker, Sophisten, Platon, Aristoteles, sowie die hellenistischen Schulen (Stoa, Epikur, Skepsis). Am Ende steht die Behandlung der Rezeption der griechischen Philosophie in der römischen Republik, der Kaiserzeit und der Spätantike mit dem Übergang ins Mittelalter. Ziel der sich gerade auch an mit der Sache noch nicht Vertraute richtenden Vorlesung ist es, Grundkenntnisse und erste Einblicke zu vermitteln, die zu weiterer selbständiger Erschließung des Arbeitsgebietes befähigen und gleichzeitig neugierig machen sollen. Dazu gehört auch, ein Problembewußtsein für die besonderen interpretatorischen Schwierigkeiten beim Umgang mit antiken Texten zu entwickeln. Griechisch- und Lateinkenntnisse sind wie gewohnt nicht vorausgesetzt.

Texteseminar:

Ergänzend zur Grundkurs-Vorlesung machen die Texte-Seminare mit
(Ausschnitten aus) wichtigen Texten der antiken Philosophie und deren
Grundideen bekannt. Pflichttexte dieser Lehrveranstaltungen sind: ein
früher Dialog Platons; Politeia VI und VII (v.a. die drei Gleichnisse);
Aristoteles, Nikomachische Ethik I und Politik I (Auszüge). Wenn
genügend Zeit verbleibt, wird noch ein Text der hellenistischen
Philosophie gelesen (Z. B. Stoa, Epikur, Sextus Empiricus).

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2019 , Aktuelles Semester: Winter 2019/20