Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2019/20    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Moderne politische Theorien: Von Schumpeter zum Kommunitarismus (P)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 79048 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
keine Belegung über StudIP   

Module

5300060 Praktische Philosophie 2
5380120 Spezialisierung in der Praktischen Philosophie
5380260 Philosophische Schwerpunktsetzung im Lehramt
5380310 Philosophische Spezialisierung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:15 bis 14:45 woch 15.10.2019 bis 30.01.2020  A.-Bebel-Str. 28 - SR 9028, A.-Bebel-Str. 28 Raumplan Reiske findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Roland Reiske

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Philosophie, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2016) 1. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Philosophie, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2015) 5. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2018) 5. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 5. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 5. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2019) 5. - 9. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2019) 6. - 9. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2014) 1. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 1. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Philosophie (IP)

Inhalt

Literatur

Empfohlene Literatur: Brodocz/Schaal (Hrsg.): Politische Theorien der Gegenwart: Eine Einführung, Opladen: 1999 Ladwig: Moderne politische Theorie: Fünfzehn Vorlesungen zur Einführung, Frankfurt; 2009

Lerninhalte

Im Gefolge der Neubegründung der politischen Philosophie der Neuzeit durch Thomas Hobbes hat sich in der Moderne eine Vielzahl politischer Theorien und Theorieansätze herausgebildet, die teilweise sehr einflussreich sind und die sich – zumindest zum Teil – recht deutlich voneinander unterscheiden. Von daher erscheint eine vergleichende Betrachtung dieser Theorien, die wir in diesem Seminar vornehmen werden, mehr als lohnend.

Grundsätzlich lassen sich politische Theorien in normative und empirische Theorien unterscheiden. Während die normativen Theorien die (theoretische) Begründbarkeit der Politik untersuchen und ggf. sogar entsprechende Begründungen liefern, ist das Thema der empirischen Theorien genau die empirische Verfasstheit (bestehende Institutionen, Verfahren, Abläufe und Regeln) von Politik. In dem Seminar werden beide Aspekte betrachtet werden.

Angesichts der Vielzahl politischer Theorien kann im Seminar selbstredend nur eine kleine Auswahl an Theorien behandelt werden. Wir werden u.a. die politische Theorie des Nationalökonomen Joseph Schumpeter, die politische Theorie des Pragmatismus von Richard Rorty, die streitbare feministische Politikauffassung von Judith Butler und die Theorie der Spätmoderne von Anthony Giddens näher betrachten.

Voraussetzungen für die Teilnahme am Seminar sind die Fähigkeit zur Argumentation bzw. der Wille diese zu erwerben, das Lesen der Texte, die Übernahme eines Referates und die Anwesenheit im Seminar.

Geeignet ab 4. Semester.
 

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2019/20 gefunden:
Master Wirtschaftspädagogik · · · · [+]
Lehramt Fach Philosophie · · · · [+]