Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2019/20    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Thomas von Aquin - Einführung (T)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 74865 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

5300030 Theoretische Philosophie 1
5380040 Einführung in die Theoretische Philosophie
5380050 Einführung in die Theoretische Philosophie für Lehramt an Grundschulen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:15 bis 10:45 woch 15.10.2019 bis 30.01.2020  Parkstr. 6 - R 206, Parkstr. 6 Raumplan   findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Martin Lemke, MA

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2012) 3. Semester wahlobligatorisch
Grundschulpädagogik, LA an Grundschulen (2019) 3. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2015) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Erstfach, 2018) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2015) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, Bachelor (Zweitfach, 2018) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Gymnasien (2019) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch
Philosophie, LA an Regionalen Schulen (2019) 3. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Philosophie (IP)

Inhalt

Kommentar

Teilnahmebedingung: Bestandenes propädeutisches Modul,

 

Module: T1, P1

Literatur

Texte:

Th. von Aquin "Die Herrschaft der Fürsten". Reclam, Stuttgart 2008 Th. von Aquin "De ente et essentia - Das Seiende und das Wesen". Reclam, Stuttgart 2008

Lerninhalte

Das Seminar verfolgt zwei Ziele.

 

Erstens wollen wir uns mit dem Denken des Thomas von Aquin vertraut machen. Er ist wohl der mittelalterliche Philosoph, der am weitesten über diese Epoche hinaus ausgestrahlt hat. Wir lesen zwei sehr kleine Schriften:

 

"De ente et essentia" gehört in die Ontologie und handelt davon, was beispielsweise einen Tisch zu einem Tisch, ein Einhorn zu einem Einhorn und Gott zu Gott macht. Es geht auch darum, was den Tisch existieren lässt das Einhorn jedoch nicht. Und was ist eigentlich mit Gott?

 

Die noch kürzere Schrift "De regine principum" gehört in die politische Philosophie. So etwas gab es feudalistischen im Mittelalter der Kaiser, Könige, Fürsten und Grafen auch. Dabei geht es Thomas darum, was für oder gegen die Alleinherrschaft und für und gegen die Demokratie spricht.

 

Zweitens dient das Seminar das Schreiben der ersten Hausarbeiten vorzubereiten. Da der Textumfang im Seminar sehr überschaubar ist, wollen wir die Texte desto tiefer und gründlicher untersuchen und haben Zeit wichtige Arbeitstechniken wie etwa Exzerpieren, Argumentanalyse und das Schreiben zu üben.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2019/20 gefunden:
Lehramt Fach Philosophie · · · · [+]