Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Neuronal stem cell differentiation

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 32508 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4150040 Stammzellen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 10:00 bis 11:30 woch 17.10.2019 bis 01.02.2020  Gehlsheimer Str. 20 - HS, Zentrum f. Nervenheilkunde, Gehlsheimer Str. 20 Raumplan Frech,
Luo,
Lukas
findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
PD. Dr. phil. nat. Moritz Frech

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Medizinische Biotechnologie, Master (2018) 1. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/KN/Sektion für Translationale Neurogeneration "Albrecht Kossel"

Inhalt

Literatur

-Neural Stem Cells for Brain and Spinal Cord Repair, Humana Press, ISBN 1-58829-003-4

-Human Stem Cell Manual, Elsevier, ISBN 978-0-12-370465-8     

 

 

Lerninhalte

Diese Lehrveanstaltung befasst sich mit der Entwicklung und der Anwendung von Stammzellen in der klinischen Forschung. Es werden grundlegende Kenntnisse der Stammzellforschung vermittelt. Die Studenten werden mit modernen Methoden de Stammzellgforschung vertraut gemacht. Hierzu gehören verschiedene methodische Zellkulturansätze wie Monolayer-Kulturen und Kulturen in 3-dimensionalen Strukturen. Des Weiteren werden molekularbiologische und genetische Arbeitsmethoden (gene knock-down/knock-in), Gen- und Protein-Microarrays und andere grundlegende Methoden besprochen.

Ziele:

(1) Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Stammzellbiologie

(2) Besprechung von zellulären Signalkaskaden welche in der Differenzierung von neuralen und kardialen Stammzellen eine Rolle spielen

(3) Vermittlung verschiedener Methoden zur Analyse der unter (2) besprochenen Signalwege

(4) Anwendung von Stammzellen in der klinischen Grundlagenforschung und der Anwendung im Menschen

(5) jeder Student hält ein Referat über einen aktuelle wissenschaftlichen Artikel

This course will cover all aspects of stem cell biology from self-renewal through to clinical applications. The students will acquire profound knowledge on the basics of cell and tissue differentiation during the embryonic development with focus on the nervous system including methodical approaches such as stem cell culturing in monolayer, neurosphere and 3-dimensional matrix cultures, in vivo molecular imaging, gene and protein microarray analysis, loss-of-function (gene knock-down) and gain-of-function (gene knock-in) as well as stem cell transplantation experiments.

The students will be able after completion of the module:

(1) know the general mechanisms of stem cell development,

(2) to know specific pathways involved in the differentiation of diverse neuronal and cardiovascular cell lines,

(3) to choose appropriate scientific tools and methods to analyse the underlying cellular processes

(4) understand the clinical impact of stem cell research results for regenerative medicine.

(5) to prepare and give a scientific presentation based on an up to date publication

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22