Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Workshop mit dem Schriftsteller Dr. Friedrich Christian Delius

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Workshop SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81172 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4350100 Wahl-Modul Grundstudium Theologie und Religionen 1

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 16:00 bis 18:00 Einzel am 23.10.2019 Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - SR 322, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Gärtner findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. theol. Judith Gärtner verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Theologie, Magister (2011) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Der Workshop wird gemeinsam mit dem Institut für Germanistik durchgeführt. In einem ersten vorbereitenden Teil (Termin wird noch bekanntgegeben) wird es darum gehen, sich das Werk von Delius vor dem Hintergrund von literaturwissenschaftlichen Narrativitätstheorien zu erarbeiten. Der zweite Teil besteht aus einem Workshop mit dem Schriftsteller, der am 23.10.2019 von 16-18 Uhr stattfinden wird. Am 24.10.2019 wird Friedrich Delius die Ehrendoktorwürde der Theologischen Fakultät verliehen.

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Wahl-Modul Theologie und Religionen I

 

wo

1.-4. Sem.

Lerninhalte

Der Schriftsteller Friedrich Christan Delius hat wie kaum ein anderer in herausragender Weise die zeitgeschichtliche Entwicklung Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg in literarisch-fiktiver Weise begleitet und kommentiert. Dabei zielt sein literarisches Schaffen stets darauf, das Spannungsverhältnis zwischen den gegebenen politischen, kulturellen, religiösen und sozialen Zuständen und den darin verstrickten individuellen Lebensentwürfen so zu beschreiben, dass in den Ambivalenzen individueller Lebensgeschichte neue Deutungsoptionen und Freiräume entstehen. In seinen fiktiven Verdichtungen (autobiographisch beeinflusster) Lebensgeschichten spielt dabei vor allem die Auseinandersetzung mit dem deutungsmächtigen Einfluss von Religion auf die Identitätsbildung eine wichtige Rolle, die im Seminar zu analysieren ist.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WS 2019/20 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22