Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2019/20    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Beauty is our Business

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 23485 Semester WS 2019/20
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung

Status Link
offene Belegungung in StudIP    Link

Module

1100660 Seminar B.Sc. Informatik

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 11:00 bis 13:00 woch 16.10.2019 bis 29.01.2020  A.-Einstein-Str. 22 - SR 101, A.-Einstein-Str. 22 Raumplan Wolf findet statt Infoveranstaltung dazu am 15.10.19 um 7:30 Uhr im R 037  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. rer. nat. habil. Karsten Wolf

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Informatik, Bachelor (2016) 2. - 3. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik (IEF)

Inhalt

Kommentar "Wenn wir uns klarmachen, dass der Kampf gegen Chaos, Durcheinander, und unbeherrschte Kompliziertheit eine der größten Herausforderungen der Informatik ist, müssen wir zugestehen: Beauty is our business". Dieses Zitat stammt aus einem bekannter Klassiker des Informatikers Edsger W. Dijkstra. Darin beschreibt er, dass die Wissenschaft und -- insbesondere die Informatik! -- Komplexität reduzieren und Erkenntnis verständlich vermitteln muss. Ziel der Veranstaltung soll daher die mustergültige Darstellung von Problemen und Algorithmen aus der Informatik sein. Dies hilft nicht nur bei der Bewältigung des Studiums, sondern ist auch ein Baustein zur erfolgreichen Kommunikation im Team.
Literatur Auswahl:

* Uwe Schoening. Ideen der Informatik: Grundlegende Modelle und Konzepte. Oldenbourg Verlag München, 2008.
* Uwe Schoening. Perlen der theoretischen Informatik. Bibl. Institut Wissenschaftsverlag, Mannheim, 1995.
* Edsger W. Dijkstra. Selected Writings on Computing: A Personal Perspective. Berlin: Springer-Verlag, 1982.
* Edsger W. Dijkstra. Formal Development of Programs and Proofs. Addison-Wesley Professional, 1990.

Weitere Literatur wird zu Beginn des Seminares bekannt gegeben.

Lerninhalte Die Teilnehmer werden mehrere kurze Vorträge zu grundlegenden Begriffen und Algorithmen der Informatik halten, sich gegenseitig bewerten und lernen, sich durch gegenseitige Hilfe zu verbessern. Dabei sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Winter 2019/20 gefunden:
Bachelor Informatik · · · · [+]