Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Forschungsdesigns aktueller Migrations- und Integrationsstudien (Migration und Integration)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59766 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3750350 Neuere Entwicklungen der demographischen Forschung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 13:00 bis 15:00 woch 06.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Kuhnt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Jun.-Prof. Dr. rer. pol. Anne-Kristin Kuhnt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Demographie, Master (2013) 1. - 3. Semester fakultativ
Soziologie, Master (2020) 1. - 3. Semester fakultativ
Volkswirtschaftslehre, Master (2020) 1. - 3. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

 

 

Dieses Seminar rückt die zentralen Fragestellungen und einschlägigen empirischen Studien aus der Migrations- und Integrationsforschung in den Fokus. Dabei werden insbesondere Studien mit quantitativen Analysen zu den Ursachen und Konsequenzen internationaler Migration berücksichtigt. Dies schließt intergenerationale Eingliederungsprozesse ein. Durch die Auseinandersetzung mit grundlegenden deutschen und internationalen Studien sollen die Studierenden ihre Kenntnisse im Bereich der Migrationsforschung erweitern. Dabei soll die Kompetenz erworben werden, die methodische Umsetzung von theoretisch hergeleiteten Fragestellungen in quantitativen Studien kritisch zu reflektieren.

Da es sich um ein Lektüre- und Diskussionsseminar handelt, wird eine aktive Mitarbeit der Studierenden zu den einzelnen (Online-)Sitzungsterminen erwartet. Dies schließt eine adäquate Vorbereitung der Literatur ein.

Als Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfungsleistung muss ein Referat übernommen werden. Die Prüfungsleistung umfasst eine Hausarbeit.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22