Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Warum handeln Staaten so wie sie handeln? Einführung in die Außenpolitikanalyse

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Grundkurs/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58001 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3300130 Einführung in die Internationale Politik
3300170 Grundlagen der Internationalen Politik
3300230 Grundlagen der Politikwissenschaft

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 12.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Heinrich findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Jens Heinrich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Good Governance - Wirtschaft, Gesellschaft, Recht, Bachelor (2014) 7. - 8. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2015) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2012) 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2014) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2017) 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2019) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Literatur

• Brummer, Klaus / Oppermann, Kai (2019): Außenpolitikanalyse. De Gruyter Oldenburg (e-book ist über die UB Rostock verfügbar).
• Hellmann, Gunther et al. (2014): Deutsche Außenpolitik. Springer Wiesbaden (e-book ist über die UB Rostock zu verfügbar).
• Hudson, Valerie M. (2007): Foreign Policy Analysis. Rowman and Littlefield Lanhamn.

Lerninhalte

Warum machen die USA dieses und Deutschland jenes? Und warum agiert Indien in der internationalen Politik so (und nicht anders)? Solche Fragen sind in wissenschaftlichen und weniger wissenschaftlichen Debatten zur internationalen Politik keine Seltenheit. Die Gleichsetzung eines Landes mit der handelnden Regierung ist durchaus ein probates sprachliches Mittel, verkürzt die tatsächlichen Prozesse des „Politik-Machens“ aber erheblich. Das Seminar wird sich daher intensiver mit der „Entstehung“ von Außenpolitik befassen. Konkret geht es um verschiedene Ansätze und Theorien der Außenpolitikanalyse / Foreign Policy Analysis (FPA). Ziel ist es, den Studentinnen und Studenten Theorien an die Hand zu geben, mit denen sie die Außenpolitik verschiedener Länder untersuchen, verstehen und erklären können. Damit diese Ansätze nicht nur „graue Theorie“ sind, werden wir uns in dem Seminar immer auch mit konkreten Fällen auseinandersetzen. Das Seminar will so die Brücke zwischen Theorie und theoriegeleiteter empirischer Forschung schlagen. Grundlegend für das Seminar sind ist das Buch „Außenpolitikanalyse“ von Brummer und Oppermann (2019).

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22