Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Theorien des Autoritarismus und Diktaturen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Grundkurs/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 58002 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

3300140 Einführung in die Politische Theorie und Ideengeschichte
3300180 Grundlagen der Politischen Theorie und Ideengeschichte
3300190 Politische Theorie und Ideengeschichte

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mo. 09:00 bis 11:00 woch 12.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Thielicke findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. rer. pol. Valerian Thielicke, M.A.

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Good Governance - Wirtschaft, Gesellschaft, Recht, Bachelor (2014) 2. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Politikwissenschaft, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2014) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 3. - 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2017) 6. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftswissenschaften, Bachelor (2019) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Literatur

• Adorno, Theodor W.; Friedeburg, Ludwig von (2018): Studien zum autoritären Charakter. 11. Auflage. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Suhrkamp-Taschenbuch Wissenschaft, 1182).
• Albrecht, Holger; Frankenberger, Rolf (2010): Autoritarismus Reloaded. Neuere Ansätze und Erkenntnisse der Autokratieforschung. 1. Auflage. Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG.
• Geddes, Barbara; Frantz, Erica; Wright, Joseph George (2018): How dictatorships work. Power, personalization, and collapse. Cambridge: Cambridge University Press.
• Linz, Juan J. (2000): Totalitäre und autoritäre Regime. Berlin: Berliner Debatte Wiss.-Verl. (Pots-damer Textbücher, 4).
• Lipset, Seymour Martin (2018): Political man. The social bases of politics. London: Forgotten Books (Classic reprint series).
• Rensmann, Lars; Hagemann, Steffen; Funke, Hajo (2011): Autoritarismus und Demokratie. Politische Theorie und Kultur in der globalen Moderne. Schwalbach/Ts.: Wochenschau-Verl. (Wochenschau-Wissenschaft).
• Rippl, Susanne; Seipel, Christian; Kindervater, Angela (Hg.) (2000): Autoritarismus. Kontroversen und Ansätze der aktuellen Autoritarismusforschung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Lerninhalte

Oft stehen Demokratien im Fokus der Politikwissenschaft oder Politischen Theorie. Doch auch die „dunkle Seite“ der politischen Systeme verdient Aufmerksamkeit, ermöglicht eine Schärfung des Demokratiebegriffes, andererseits ein Verständnis der weltweit vorherrschenden Organisation von Gesellschaften ermöglicht. Was vereint diese unterschiedlichen Systeme, sodass sie gemeinsam als Autoritarismen bezeichnet werden können? Haben Sie sogar vielleicht gemeinsame Ursachen? Im Rahmen des Seminars werden Theorien des Au-toritarismus, der Diktatur und des Autoritären behandelt, um zu verstehen, was diese Gesellschaften und Sys-teme auszeichnet, warum sie auftreten und weshalb die Grenzen zwischen Demokratien und Autokratien flie-ßender sind, als oft angenommen.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22