Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Migrationsspezifische Ungleichheiten im Bildungsverlauf (Migration und Integration)

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 59762 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

3700350 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete
3700410 Gesellschaftliche Strukturen und soziologische Teilgebiete

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:15 bis 10:45 woch 06.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Kuhnt findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Jun.-Prof. Dr. rer. pol. Anne-Kristin Kuhnt verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Sozialkunde, LA an Gymnasien (2019) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialkunde, LA an Regionalen Schulen (2019) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch
Sozialwissenschaften, Bachelor (2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Soziologie, Bachelor (Erstfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Soziologie Bachelor (Zweitfach, 2018) 4. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2017) 4. - 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät (WSF)

Inhalt

Lerninhalte

 

Die wissenschaftliche und mediale Aufmerksamkeit zum Thema Selektivität des deutschen Bildungssystems ist nach wie vor hoch. Vor allem der Fakt, dass die Reproduktion sozialer Ungleichheit Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund betrifft, ist hinreichend bekannt. Ziel dieses Seminars ist es, dass sich die Studierenden zentrale Begriffe, theoretische Erklärungsansätze und empirische Befunde an der Schnittstelle von Bildungs- und Ungleichheitsforschung erarbeiten. Dabei stehen Kinder und Jugendliche aus Familien mit Migrationshintergrund im deutschen Bildungssystem (Kindergarten, Schule, Ausbildung, Hochschule) im Fokus.

Es werden die unterschiedlichen Determinanten und Erklärungsansätze diskutiert, um bildungspolitische und pädagogische Handlungsalternativen aufzuzeigen.

 

Neben den Inhalten sollen die didaktischen Fähigkeiten der Studierenden erweitert werden. Daher ist Ziel des Seminars die Erstellung eines Podcast in Gruppenarbeit als Voraussetzung für die Erbringung der Prüfungsleistung.

Als Prüfungsleistung ist eine Hausarbeit zu erstellen. 

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22