Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Wahlmodul: Molekularbiologisches Praktikum der DNA Reparatur eukaryotischer Zellen

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Praktikum SWS 3.00
Veranstaltungsnummer 30255 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

4100590 Grundlagen proteinbiochemischer Methoden und funktioneller Reparaturtests

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
-. 08:00 bis 16:30 Block 20.09.2021 bis 24.09.2021    Böckmann findet statt Termin nach Absprache  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. med. Steffen Emmert

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Medizinische Biotechnologie, Bachelor (2013) 2. - 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

UMR/Klinik und Poliklinik für Dermatologie und Venerologie (DUK)

Inhalt

Kommentar

Laborgerechte Bekleidung (z.B. feste geschlossene Schuhe, Laborkittel wenn vorhanden), Schreibmaterial zur Laborbuchführung, gesunder Menschenverstand

Literatur

Literatur wird vor Beginn des Praktikums bekanntgegeben und per Mail zugeschickt.

Lerninhalte

Im theoretischen Teil werden Grundkenntnisse der DNA Reparatur von UV-induzierten Schäden und ihre Reparatur durch die Nukleotidexzisionsreparatur vermittelt und diskutiert. Zudem werden die biochemischen Grundlagen der angewendeten Methoden besprochen.

Der praktische Teil umfasst nach einer Belehrung nach Bioschutzverordnung anhand der internen BSL 1-Labor-Betriebsanweisungen folgende Techniken:

  • Zellkultur von virusimmortalisierten Fibroblasten
  • Proteinpräparation aus Zellen anhand von Kälteaufschluss und Ultraschallbehandlung
  • Proteinbestimmung nach Bradford
  • Western Blot

densitometrische Quantifizierung

Basics of Protein Biochemistry

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22