Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Versöhnung

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Seminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81465 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4300120 Theologische und didaktische Grundlagen/ Berufsbildende Schulen
4300170 Religion und Ethik
4300260 Religion und Ethik
4350050 Basis-Modul Systematische Theologie
4350160 Aufbau-Modul Systematische Theologie
4350220 Wahl-Modul Hauptstudium Theologie und Kultur
4350440 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Paradigmatische Explikationen
4350450 Aufbau-Modul Systematische Theologie: Probleme und Konzeptionen
4350690 Theologie und Glaube
4350750 Theologie und Wissenschaft
4380190 Ethik in Theologie und Religionswissenschaft für Lehramt an Gymnasien
4380200 Ethik in Theologie für Lehramt an Regionalen Schulen
4380260 Christentum und Kultur
4380270 Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung
4380650 Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung
4380690 Christentum und Kultur
4380740 Theologische und didaktische Vertiefung

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:00 bis 11:00 woch 06.04.2021 bis 29.06.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Stümke findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:00 bis 11:00 Einzel am 25.05.2021 Projekt- und Ausgleichswoche Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Stümke findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 09:00 bis 11:00 Einzel am 06.07.2021 Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - HS 323, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan Stümke findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:00 bis 12:00 Einzel am 06.07.2021 Universitätsplatz 1-5, Kröpeliner Str. 29 - HS 323, Universitätsplatz 1, Universitätshauptgebäude Raumplan   findet statt Testatauswertung und Scheinausgabe  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Volker Stümke verantwortlich

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Religion, LA an Gymnasien (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA an Regionalen Schulen (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religion, LA für Sonderpädagogik (2019) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA an Gymnasien (2012) 6. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA an Regionalen Schulen (2012) 6. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Religionspädagogik, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2011) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2020) 1. - 8. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2015) 6. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2018) 6. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2020) 6. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2015) 6. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2018) 6. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2020) 6. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Basis-Modul ST

Aufbau-Modul ST

Wahlmodul Theologie und Kultur

Grundfragen ST

Sr Systematische Theologie

 

wo

wo

wo

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

5.-8. Sem.

MA 2018

Theologie und Glaube

Theologie und Wissenschaft

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul ST: Probleme und Konzeptionen

Seminar

Seminar

 

Sr Systematische Theologie

 

 

Sr Systematische Theologie

 

 

wo

wo

 

wo

 

 

wo

 

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

MA 2020

Theologie und Glaube

Theologie und Wissenschaft

Aufbau-Modul ST: Paradigmatische Explikationen

Aufbau-Modul ST: Probleme und Konzeptionen

Seminar

Seminar

 

Sr Systematische Theologie

 

 

Sr Systematische Theologie

 

wo

wo

 

wo

 

 

wo

 

1.-4. Sem.

5.-8. Sem.

 

5.-8. Sem.

 

 

5.-8. Sem.

 

LA 2012 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

Ethik in Theologie und Religionswissenschaft - Gymnasium

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

Einführung in die theologische Ethik

wo

 

wo

8. Sem.

 

6. Sem.

LA 2017 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

wo

 

8. Sem.

 

LA 2019 Gym

Christentum und Kultur

Lehramt Gymnasium

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

wo

 

8. Sem.

 

LA 2012 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Ethik in Theologie und Religionswissenschaft - Regio

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

 

 

Einführung in die theologische Ethik

wo

 

 

 

wo

8. Sem.

 

 

 

 

6. Sem.

LA 2017 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2019 Regio

Problemfelder religionswissenschaftlicher und theologischer Orientierung Lehramt Regionale Schule

Exemplarische Problemfelder

theologischer Orientierung

 

wo

8. Sem.

LA 2012 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

Einführung in die theologische Ethik

wo

 

8. Sem.

 

LA 2017 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

LA 2019 Sopäd

Theologische und didaktische Vertiefung

Exemplarische Problemfelder theologischer Orientierung

wo

8. Sem.

BA 2015

Religion und Ethik

Ethische Grundfragen von Religion

oder: Einführung in die theologische Ethik

wo

wo

6. Sem.

6. Sem.

BA 2018

Religion und Ethik

Ethische Grundfragen von Religion

oder: Einführung in die theologische Ethik

wo

wo

6. Sem.

6. Sem.

BA WiPäd ZF 2014

Theologische und didaktische Grundlagen / Berufsbildende Schulen

Einführung in die theologische Ethik

wo

6. (BA)

Literatur

ANSELM von Canterbury, Cur Deus homo? Warum Gott Mensch geworden. Lateinisch und Deutsch, 4. Auflage München 1986 [1098]

o Pascal BATARINGAYA, Versöhnung nach dem Genozid. Impulse der Friedensethik D. Bonhoeffers für Kirche und Gesellschaft in Ruanda, Kamen 2012.

o René GIRARD, Ich sah den Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz. Eine kritische Apologie des Christentums, München 2002.

o Stephan Grätzel, Versöhnung: Die Macht der Sprache - Ein Beitrag zur Philosophie des Dialogs, Freiburg/Breisgau 2018.

o Vladimir JANKÉLÉVITCH, Das Verzeihen. Essays zur Moral und Kulturphilosophie, Frankfurt/Main 2003.

o Karl JASPERS, Die Schuldfrage. Von der politischen Haftung Deutschlands, 3. Auflage München 2019 [1946].

o Klaus-Michael KODALLE, Verzeihung denken. Die verkannte Grundlage humaner Verhältnisse, München 2013.

o Markus MÜHLING, Versöhnendes Handeln – Handeln in Versöhnung – Gottes Opfer an die Menschen, Göttingen 2005.

o Albrecht RITSCHL, Unterricht in der christlichen Religion, Studienausgabe hrsg. von Christine Axt-Piscalar, Tübingen 2002 [1875].

o J. Denny WEAVER, Gewaltfreie Erlösung. Kreuzestheologie im Ringen mit der Satisfaktionstheorie, Berlin 2016.

o Beatrice Acklin ZIMMERMANN und Franz Annen (Hrsg.), Versöhnt durch den Opfertod Christi? Die christliche Sühnopfertheologie auf der Anklagebank, Zürich 2009.

Lerninhalte

Dass Gott in Christus die Welt mit sich versöhnt hat (2.Kor 5,19), zählt zu den Grundaussagen christlichen Glaubens. Aber was meint der Begriff „Versöhnung“? Diese Frage bezieht sich zunächst auf die biblischen Vorstellungen und ihre gegenwärtige Übersetzbarkeit. Sie hat darüber hinaus sozialethische Implikationen, die vor allem das Zusammenleben von Menschen nach Gewalterfahrungen betreffen.

Voraussetzungen und Anforderungen: Dieses Seminar ist auch für Studienanfänger*innen geeignet. Es ist auf gründliche Vorbereitung und engagierte Mitarbeit (in Form eines einführenden Referats) angewiesen.

1. Formalia & thematische Einführung

2. Dogmatisch: - Kirchenväter: Sieg über die bösen Mächte - Anselm von Canterbury: Sühne - Albrecht Ritschl: Verzeihen

3. Ethisch: - Denny Weaver: Befreiung - Pascal Bataringaya: Rechtsprechung - Klaus Kodalle: Verzeihen

4. Probleme: - René Girard: Der Sündenbock - Karl Jaspers: Die Schuldfrage - Vladimir Jankélévitch: Das Unverzeihliche

5. Zusammenfassung und Ausblick

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22