Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Geschichte der deutschen Sprache im Mittelalter

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 70702 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

6100180 Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen
6180040 Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen
6180310 Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen
6180330 Weiterführung Linguistik: Sprachgebrauch und Sprachgeschichte

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:15 bis 14:45 woch 08.04.2021 bis 16.07.2021    Götz findet statt Online-Veranstaltung  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Ursula Götz

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. - 6. Semester obligatorisch
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester obligatorisch
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. - 4. Semester obligatorisch
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Master Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester obligatorisch
Deutsch, Beifach Lehramt (2017) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, Beifach Lehramt (2019) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA an Regionalen Schulen (2012) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA an Regionalen Schulen (2019) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA für Sonderpädagogik (2019) 1. - 9. Semester obligatorisch
Deutsch, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 1. - 9. Semester obligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 6. Semester obligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 4. Semester obligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 6. Semester obligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 6. Semester obligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester obligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2012) 1. - 5. Semester obligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2012) 1. - 5. Semester obligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 1. - 5. Semester obligatorisch
Geschichte, Master (2013) 1. - 3. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Master (2017) 2. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Germanistik (IG)

Inhalt

Kommentar

Adressatinnen und Adressaten

LA Gy (2014), LA Gy (2019), LA Re (2014), LA Re (2019), LA Beifach: Modul Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen

LA So (2014), LA So (2019): Modul Weiterführung Linguistik: Sprachgebrauch und Sprachgeschichte

MA Wipäd (2014), MA Wipäd (2017): Modul Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen

MA Bupäd (2016), MA Bupäd (2017): Modul Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen

BA Ger (2015), BA Ger (2018): Modul Weiterführung Linguistik: Sprachgeschichte des Deutschen

Abschlussmöglichkeiten

LA Gy, LA Re, LA So, LA Beifach: Teilnahme

BA Ger: Teilnahme

MA Wipäd, MA Bupäd: Teilnahme

 

Inhaltliches Profil der Lehrveranstaltung

Die Vorlesung bietet einen Überblick über die wichtigsten Veränderungen der deutschen Sprache von den Anfängen der Überlieferung im 8. Jahrhundert bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts. Dabei sollen neben den lautlichen Entwicklungen, die vor allem zur Abgrenzung der verschiedenen Sprachstufen verwendet werden, besonders auch sprachstufenübergreifende Entwicklungen im Bereich von Wortschatz und Grammatik angesprochen werden.

Literatur und Materialien werden im Lauf des Semesters bekannt gegeben bzw. auf stud.ip zur Verfügung gestellt.

Die Vorlesung wird regelmäßig jedes Semester angeboten. Der Besuch der Vorlesung ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur im Proseminar Mittelhochdeutsch. Daher kann die Vorlesung nicht nach dem Proseminar absolviert werden. Es wird dringend empfohlen, die Vorlesung vor dem Proseminar zu besuchen.

Organisatorischer Hinweis: Die Vorlesung wird als Distanz-Lehrveranstaltung abgehalten, und zwar – mit Ausnahme eines einzigen Präsenztermins (voraussichtlich am 1. Juli 2021) – im asynchronen Format (ohne Online-Sitzungen zur Vorlesungszeit). Sie können die Zeit (Do 13-15 Uhr) also bei Bedarf für eine andere Lehrveranstaltung einplanen.

Anmeldung über stud.ip. Es gibt keine (zahlenmäßige) Zulassungsbeschränkung.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22