Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Grundkurs Germanistische Linguistik

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Grundkurs SWS 4.00
Veranstaltungsnummer 70746 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

6100110 Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen
6180000 Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen
6180230 Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 15:15 bis 16:45 woch 06.04.2021 bis 16.07.2021    Ramers findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:15 bis 10:45 woch 08.04.2021 bis 16.07.2021    Ramers findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. phil. Karl Heinz Ramers

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Berufspädagogik: Fach Deutsch, Bachelor Berufspädagogik (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, Beifach Lehramt (2017) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, Beifach Lehramt (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA an Gymnasien (2012) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA an Gymnasien (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA an Regionalen Schulen (2012) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA an Regionalen Schulen (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA für Sonderpädagogik (2019) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Deutsch, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2015) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Erstfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2015) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2018) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Germanistik, Bachelor (Zweitfach, 2020) 1. - 4. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2017) 4. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Germanistik (IG)

Inhalt

Kommentar

BA Ger (2015)

BA Ger (2018)

BA Wipäd [Deu als Zweitfach]

BA Bupäd [Deu als Zweitfach]

LA Gy (modularisiert)

LA Re (modularisiert)

LA So (modularisiert)

LA Beifach (2016)

Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen

 

Adressaten:

Der Grundkurs ist den folgenden Modulen zugeordnet:

- BA Germ (2015): Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen (Modul A)

- BA Germ (2018): Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen

- BA Wipäd [Deu als Zweitfach]: Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und

-normen

- BA Bupäd [Deu als Zweitfach]: Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und

-normen

- LA Gy: Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und –normen

- LA Reg: Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und –normen

- LA So: Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen

- LA Beifach (2016): Grundlagen Linguistik: Sprachstrukturen und -normen

Abschlussmöglichkeiten:

Abschluss mit Modulprüfung:

- alle BA: Klausur (150 min)

- alle LA: Klausur (150 min)

Inhaltliches Profil der Lehrveranstaltung:

Die Kursteilnehmer erwerben Basiskenntnisse zentraler linguistischer Teildisziplinen (Morphologie (Flexion und Wortbildung), Phonologie und Orthographie, Syntax, Semantik) und entwickeln die Fähigkeit, das erworbene theoretische Wissen bei der Analyse sprachlicher Erscheinungen anzuwenden. Im Verlauf des Kurses bietet eine Probeklausur die Möglichkeit zur Überprüfung des eigenen Leistungsniveaus.

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 begrenzt. Die verbindliche Anmeldung erfolgt mit Hilfe des Fragebogens in Stud.IP. Der Einschreibezeitraum wird noch bekannt gegeben. Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt über ein digitales Losverfahren.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22