Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2021    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Lektürekurs: Quellen zur Geschichte der frühneuzeitlichen europäischen Expansion

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Übung/Online SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 72797 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
Anmeldeverfahren    Link

Module

5700300 Geschichte der Neuzeit 3
5700370 Geschichte der Neuzeit 1
5700380 Geschichte der Neuzeit 2
5780030 Neuere Geschichte Grundlagen
5780070 Neuere Geschichte Grundlagen für Lehramt für Sonderpädagogik
5780100 Geschichte der Frühen Neuzeit Vertiefung intensiv
5780230 Neuere Geschichte 2a
5780300 Geschichte der Frühen Neuzeit Vertiefung intensiv
5780370 Neuere Geschichte Grundlagen
5780410 Neuere Geschichte Grundlagen für Lehramt für Sonderpädagogik

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 13:15 bis 14:45 woch 08.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Schmidt findet statt     25
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Patrick Michael Schmidt

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Erstfach, 2020) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach, 2018) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Bachelor (Zweitfach 2020) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2017) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, Beifach Lehramt (2019) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2012) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Gymnasien (2019) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2012) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA an Regionalen Schulen (2019) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (2019) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Geschichte, LA für Sonderpädagogik (allgemeinbildendes Fach, 2012) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA für Sonderpädagogik (2012) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch
Sonderpädagogik, LA für Sonderpädagogik (2019) 2. - 9. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Historisches Institut (HI)

Inhalt

Kommentar

Die frühneuzeitliche europäische Expansion gehört zu jenen historischen Entwicklungen, welche Jahrhunderte zurückliegen, aber unübersehbar die Welt noch in unseren Tagen prägen. Wenn etwa bei dem jüngsten US-amerikanischen Wahlkampf Rassismus ein prägendes Thema war, so ist dies eine Spätfolge des europäischen Sklavenhandels, der im 15. Jahrhundert einsetzte und dazu führte, das bis ins 19. Jahrhundert mehrere Millionen Menschen afrikanischen Ursprungs nach Amerika verschleppt wurden.
Das Ausgreifen europäischer Mächte nach Amerika, Afrika und Asien in der Frühen Neuzeit ist durch eine Fülle von Text- und auch Bildquellen reich dokumentiert. In der Übung werden ausgewählte Texte und Bilder analysiert und interpretiert. Sie vermitteln Einblicke in wechselseitige Selbst- und Fremdwahrnehmungen europäischer Reisender und Eroberer auf der einen und Bewohner*innen anderer Kontinente auf der anderen Seite. Text- und Bildquellen beleuchten die unterschiedlichen Formen des Kulturkontakts, die oft, aber nicht immer, von einem Machtgefälle geprägt waren, das Ausbeutung und Unterwerfung nach sich zog. Die Quellen dokumentieren auch Handelsbeziehungen zu gegenseitigem Nutzen und zeigen uns europäische Reisende, die von der indigenen Bevölkerung lernen mussten, um überhaupt in einer fremden Umwelt zu überleben.
Es bietet sich an, diese Übung zusammen mit der von mir angebotenen Vorlesung zur Geschichte der europäischen Expansion zu belegen. Das ist aber eine freiwillige Option, keine Verpflichtung.

Einschreibezeitraum für Studierende ab dem 2. Semester: 18.02.2021, 12:00 Uhr bis 19.03.2021, 16:00 Uhr

Loszeitpunkt: 19.03.2021, 16:10 Uhr

Literatur

Burghartz, Susanna (Hrsg.): Berichten, Erzählen, Beherrschen. Wahrnehmung und Repräsentation in der frühen Kolonialgeschichte Europas. Frankfurt a.M. 2004.
Häberlein, Mark (Hrsg.): Sprachgrenzen – Sprachkontakte – kulturelle Vermittler. Kommunikation zwischen Europäern und Außereuropäern (16.-20. Jh.). Stuttgart 2010.  
Janik, Dieter (Hrsg.): Die spanische Eroberung Amerikas. Akteure, Autoren, Texte; eine kommentierte Anthologie von Originalzeugnissen. Frankfurt a.M. 1992.
Reinhard, Wolfgang: Die Unterwerfung der Welt. Globalgeschichte der europäischen Expansion 1415-2015. München 2016.
Schmitt, Eberhard (Hrsg.): Dokumente zur Geschichte der europäischen Expansion, Bd. 2: Die großen Entdeckungen. München 1984; Bd. 3: Der Aufbau der Kolonialreiche. München 1987; Bd. 4. Wirtschaft und Handel der Kolonialreiche. München 1988. Bd. 5: Das Leben in den Kolonien. Wiesbaden 2003.
Todorov, Tzvetan: Die Eroberung Amerikas. Das Problem des Anderen. Frankfurt a.M. 1985.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2021 gefunden:
Übungen · · · · [+]