Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2021    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Denis Diderot: Jacques le fataliste et son maître

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Proseminar SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 71501 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Module

6580280 Französische Literaturwissenschaft 1b
6580870 Französische Literaturwissenschaft 1b

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 11:15 bis 12:45 woch 08.04.2021 bis 16.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Dettke findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Dr. phil. Julia Dettke, M.A.

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Französisch, Beifach Lehramt (2017) 4. Semester obligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Französische Sprache, Literatur und Kultur, Bachelor (Zweitfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2012) 2. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Gymnasien (2019) 2. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2012) 2. Semester obligatorisch
Französisch, LA an Regionalen Schulen (2019) 2. Semester obligatorisch
Wirtschaftspädagogik, Bachelor (2017) 6. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

PHF/Institut für Romanistik (IR)

Inhalt

Lerninhalte

Denis Diderot (1713-1784) ist einer der wichtigsten Vertreter der französischen Aufklärung. Sein Werk umspannt Romane, Dramatik, Kunstkritik und Philosophie, außerdem das monumentale Projekt der Encyclopédie, an der er gemeinsam mit D’Alembert über zwanzig Jahre hinweg arbeitete.

In diesem Proseminar werden wir uns Diderots vielschichtigem Werk von seinem ungewöhnlichen Text Jacques le fataliste et son maître (1796) aus nähern und eine Reihe unterschiedlicher Zugänge zu diesem metafiktionalen, philosophischen, politischen und poetologisch lesbaren Antiroman erproben: Unter anderem sollen dabei Rezeptionstheorie, Metafiktionalität, Theorie der Autorschaft, historische, politische und philosophische Perspektiven gemeinsam erschlossen und auch Seitenblicke auf Diderots dramatisches und kunstkritisches Werk zur Erschließung herangezogen werden.

Das Seminar dient dabei nicht nur dazu, einen Einblick in unterschiedliche mögliche Zugänge zu den vielen Bedeutungsebenen eines kanonischen Textes der französischen Literaturgeschichte zu geben, sondern versteht sich auch als Vertiefung und Weiterentwicklung der im Modul Französische Literaturwissenschaft 1a vermittelten Analysefertigkeiten, ebenso wie als Vorbereitung auf das Verfassen der ersten eigenen Hausarbeit (Bericht) als Prüfungsleistung.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2021 gefunden:
Lehramt Fach Französisch · · · · [+]