Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node2  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Moderne Methoden der Regelungstechnik

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 24110 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

1351070 Moderne Methoden der Regelungstechnik

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Di. 11:00 bis 13:00 woch 06.04.2021 bis 13.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Jeinsch findet statt Das Praktikum findet nach Vereinbarung statt  
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr.-Ing. Torsten Jeinsch

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Elektrotechnik, Master (2013) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Elektrotechnik, Master (2019) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Informationstechnik/Technische Informatik, Master (2013) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Informationstechnik/Technische Informatik, Master (2020) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Mechatronik, Master (2015) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Mechatronik, Master (2019) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftsingenieurwesen, Master (2013) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch
Wirtschaftsingenieurwesen, Master (2019) 1. - 3. Semester wahlobligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Fakultät für Informatik und Elektrotechnik (IEF)

Inhalt

Lerninhalte

Der Studierende kennt die relevanten Methoden zur Analyse und Synthese linearer und nichtlinearer dynamischer Systeme und ist in der Lage diese in der Praxis anzuwenden, kann Regler für lineare und nichtlineare dynamische Systeme entwerfen und validieren, kennt und versteht die Grundbegriffe wichtiger Konzepte der Regelungstechnik, insbesondere der nichtlinearen, optimalen und robusten Regelungstechnik.
Anwenden optimaler Regelungen und modellprädiktiver Regelungen
Analyse von Mehrgrößensystemen, nichtlineare Regelungen, Prozessidentifikation,adaptive Regelungen,robuste Regelung
Synthese digitaler Regelungen
Selbst- und Sozialkompetenz:
Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, Allgemeine Lern- und Arbeitstechniken, Selbstorganisation, Projektorganisation und –durchführung, Kooperation und Teamfähigkeit, Präsentieren und Kommunizieren, Fachdiskurs in Englisch, Fachübergreifendes Denken



Zugehörige weitere Veranstaltung
Nr. Veranstaltungsart Beschreibung SWS
24110 Übung Moderne Methoden der Regelungstechnik 2.00

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22