Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Winter 2021/22    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Religionsgeschichte Afrikas

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Vorlesung SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 81920 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Lehrveranstaltung nicht mit Stud.IP synchronisiert

Belegung über StudIP

Es gibt keine Informationen zu einem Belegungsverfahren.

Module

4300160 Grundlagen Theologie und Religionsgeschichte
4300250 Grundlagen Theologie und Religionsgeschichte
4350080 Basis-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
4350090 Interdisziplinäres Basis-Modul Religion und Kultur
4350170 Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
4350420 Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
4350430 Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie - Transkulturation
4350530 Basis-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
4350620 Interdisziplinäres Basis-Modul Religion und Kultur
4350780 Interdisziplinäres Basis-Modul Religion und Kultur

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 11:00 woch 03.06.2021 bis 15.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Schröder findet statt    
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Do. 09:00 bis 11:00 Einzel am 24.06.2021 Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Schröder findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Person

Verantwortliche Person Zuständigkeit
Prof. Dr. theol. Ulrike Schröder

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Evangelische Theologie, Magister (2011) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2018) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Evangelische Theologie, Magister (2020) 1. - 2. Semester wahlobligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2015) 2. Semester obligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Erstfach, 2020) 2. Semester obligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2015) 2. Semester obligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2018) 2. Semester obligatorisch
Religion im Kontext, Bachelor (Zweitfach, 2020) 2. Semester obligatorisch

Zuordnung zu Einrichtungen

Theologische Fakultät (THF)

Inhalt

Kommentar

Beginn der Lehrveranstaltung ab 01.06.2021.

Die Vorlesung wird synchrone und asynchrone Einheiten enthalten. Die synchrone Einheit findet donnerstags von 9-11 Uhr statt.

Zur asynchronen Einheit wird bei Bedarf fakultativ ein offener Chat für Fragen montags von 10.00-10.45 Uhr angeboten.

Bereitschaft zum Selbststudium und zur begleitenden Lektüre (auch engl. Texte) wird vorausgesetzt.

Informationen zu den Abrechnungsarten für modularisierte Studiengänge

Studiengang

Modulname

(bitte an die genaue Bezeichnung halten)

Bezeichnung der LV lt. Modul-handbuch (falls abweichend, dann Titel der LV)

Obligatorisch / wahlobligatorisch / fakultativ

o/wo in welchem Semester?

MA 2011

Basis-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

ODER

Interdisziplinäres Basismodul Religion und Kultur

ODER

Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

V: Aspekte der Religionsgeschichte (Einführung)

 

 

ODER

V: Religion und Kultur

 

 

ODER

V: Aspekte der Religionsgeschichte (Vertiefung)

wo

 

 

 

 

wo

 

 

 

wo

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

1.-2. Sem.

MA 2018

Basis-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

ODER

Interdisziplinäres Basis-Modul Religion und Kultur

ODER

Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

ODER

Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie -

Transkulturation

 

wo

 

 

 

 

wo

 

 

 

wo

 

 

 

 

wo

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

 

1.-2. Sem.

MA 2020

Basis-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

ODER

Interdisziplinäres Basis-Modul Religion und Kultur

ODER

Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie

ODER

Aufbau-Modul Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie -

Transkulturation

 

wo

 

 

 

 

 

wo

 

 

 

wo

 

 

 

 

wo

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

1.-2. Sem.

 

 

 

 

1.-2. Sem.

BA 2015

Grundlagen Theologie und Religionsgeschichte

 

o

2. Sem.

BA 2018/2020

Grundlagen Theologie und Religionsgeschichte

 

o

2. Sem.

Literatur

Adogame, A. (1999). „Afrika II: Zentral- und Südafrika“. Metzler-Lexikon Religion: Gegenwart - Alltag - Medien. Hrsg. v. C. Auffahrt. Stuttgart, Metzler. Bd. 1: 27-31.

Bongmba, E. K., Ed. (2012). The Wiley-Blackwell Companion to African Religions. Chichester, Wiley-Blackwell.

Hock, K. (2006) “Africa Time Chart”. In Brill Dictionary of Religion.Hrsg v. K.v. Stuckrad. Leiden: Brill. Bd. 1: 1:25–37.

Marx, C. (2004). Geschichte Afrikas: Von 1800 bis zur Gegenwart. Paderborn, Schöningh.

Rebstock, U. (1999). “Afrika I: Nordafrika, einschließlich Sahelzone“. Metzler-Lexikon Religion: Gegenwart - Alltag - Medien. Hrsg. v. C. Auffahrt. Stuttgart, Metzler. Bd. 1: 10-27.

Lerninhalte

In der religionsbezogenen Forschung wird Afrika nicht selten als "unheilbar religiös" bezeichnet und zum Gegenbild des "säkularen" Europas stilisiert. Die Vielfalt und der Reichtum religiöser Traditionen, aber auch deren Unterschiedlichkeit und regionale Varianz werden dabei jedoch nur selten angemessen gewürdigt. Die Vorlesung bietet anhand von regionalen Schwerpunkten und ausgewählten Religionsgemeinschaften einen Überblick über die Spezifika religiöser Traditionen in Afrika und die wesentlichen historischen Entwicklungen. Ein weiterer Schwerpunkt der Vorlesung liegt auf den historischen und transregionalen Verflechtungen Afrikas v.a. mit Europa und Asien, die insbesondere durch Kolonialismus und Mission entstanden sind.

Strukturbaum

Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SS 2021 , Aktuelles Semester: Winter 2021/22