Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Startseite    Anmelden     
Sommer 2021    Hilfe  Trennstrich  Sitemap  Trennstrich  Impressum  Trennstrich  Datenschutz  Trennstrich  node1  Trennstrich  Switch to english language

Veranstaltung

Forschungskolloquium - NEISS

  • Funktionen:

Grunddaten

Veranstaltungsart Forschungskolloquium SWS 2.00
Veranstaltungsnummer 11191 Semester SS 2021
Sprache Deutsch Studienjahr
Hyperlink Stud.IP Link zu dieser Lehrveranstaltung in Stud.IP

Belegung über StudIP

Status Link
offene Belegung (kein Anmeldeverfahren)    Link

Termine Gruppe: [unbenannt] iCalendar Export für Outlook

  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
iCalendar Export für Outlook
Mi. 15:00 bis 17:00 woch 07.04.2021 bis 14.07.2021  Onlineveranstaltung - Onlineveranstaltung Raumplan Engel,
Labahn
findet statt    
Gruppe [unbenannt]:
 

Verantwortliche Personen

Verantwortliche Personen Zuständigkeit
Prof. Dr. rer. nat. habil. Konrad Engel
apl. Prof. Dr. rer. nat. habil. Roger Labahn

Studiengänge

Studiengang/Abschluss/Prüfungsversion Semester Teilnahmeart
Mathematik, Master (2019) 1. - 4. Semester fakultativ
Mathematik, Master (2020) 1. - 4. Semester fakultativ
Wirtschaftsmathematik, Master (2018) 1. - 4. Semester fakultativ
Wirtschaftsmathematik, Master (2019) 1. - 4. Semester fakultativ

Zuordnung zu Einrichtungen

MNF/Institut für Mathematik (IfMA)

Inhalt

Kommentar

In diesem Forschungsseminar berichten die Teilnehmer des NEISS-Projektes
(Neuronale Extraktion von Informationen, Strukturen und Symmetrien aus
Bildern) über den jeweiligen Arbeitsstand ihrer Projektaufgaben und
Graduierungsarbeiten. Es werden aktuelle Technologien des maschinellen
Lernens für die Erfassung, Analyse und Extraktion verschiedener Typen
von Informationen aus Bildern und Daten genutzt um Lösungen für
interdisziplinäre Aufgabenstellungen aus den Bereichen Quantenoptik,
Nanophotonik, Plasmaphysik, physikalischer Chemie sowie auch aus dem
germanistischen Bereich der Digital Humanities zu entwickeln. Darüber
hinaus findet im Rahmen des Seminars auch ein gesellschaftlicher Diskurs
über die ethischen Folgen der im Projekt stattfindenden Forschung statt.

Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis Sommer 2021 gefunden:
Master Mathematik · · · · [+]
Master Wirtschaftsmathematik · · · · [+]